du kannst internet über tv-kabel bekommen, kabeldeutschland beispieltweise hab ich seit jahren und da die nicht die dämlichen telekom-telefonleitungen benutzen, sogar 100k wo per Telefon nur 6k wären

...zur Antwort

vermutlich in einem der Temp-verzeichnisse...

Vornehmlich in deinem Benutzerverzeichnis, weil da Schreibrechte sind.
C:\Users\{dein Name}\appdata\

und da vermutlich unter roaming\{programmname} oder local\temp

oder sowas.

...zur Antwort

Ich würde auch mal auf Httpd.www tippen, aber ich denke, noch einfacher wäre, deinen Anbieter wordpress installieren zu lassen.

Viele Anbieter bieten auch ne Installation von Apps an, was eigentlich schon fertige Anwendungen wie unter Anderem auch Wordpress sind und dabei gleich die Datenbank dafür einrichten.

Übrigens gibts keinen Sftp-Server, denn das ist SSH und der Server verhält sich nur wie eine Ftp-Server, um dem Anwender seine Gewohnheit zu lassen. Das wäre eher noch SCP, aber das nur am Rand.

...zur Antwort

Ich empfehle https://www.kostuempalast.de/Deluxe-Sensenmann-Kinder-152-158.html?gclid=CjwKEAjw_uvHBRDUkumF0tLFp3cSJACAIHMYeuQD3zkkHWsV2ImW2qbZRy4RgOhDoORwGEJbFJnMsRoCZdvw_wcB

und dann einfach Still hinstellen.

...zur Antwort

Da hilft nur noch der Anwalt, weil die Telekom dich sonst festnagelt und sich leisten kann, dir da ihre Anwälte vorzusetzen, um die 50 Euro einzutreiben.

Oder du nervst so lange und oft den Support und betonst dabei aggressiv, dass du innerhalb der Frist widersprochen hast, bis die kulanterweise nachgeben.

Mich hat es 2 Wochen Telefonate gekostet, kostenlos einen Techniker kommen zu lassen, damit er ne Einstellung an ner Telefonanlage ändert, die er Stunden zuvor installiert hat, aber es klappte dann.

...zur Antwort

https://www.amazon.de/beaphar-Beaphar-Geruchsstopper-400-ml/dp/B00429QC0M/

Beaphar habe ich lange benutzt, als ich unseren kleinen Hund noch nicht stubenrein hatte - das geht direkt gegen die Geruchsquelle vor und macht nicht nur Parfüm drauf.

Hab ich aber nebenbei auch für einen Kunstledermantel verwendet, der richtig schön vollgeschweißt war... Also auch gegen die ganz harten Sachen, aber trotzdem materialschonend.

Ansonsten schau mal im Baumarkt oder in nem größeren Textilmöbelmarkt nach Schaumreiniger oder nimm nen Nass-Sauger ^^

...zur Antwort

Klar sind Jungs auch aufgeregt.

Ich hab damals manchmal vor lauter Nervosität nur Unsinn gemacht, wärend ich mich vorbereitet hab und bin dann am Ende sogar noch 10 Minuten zu spät angekommen, weil ich mehrmals irgend nen Mist wieder wegräumen musste... ^^

Also würd ich mal sagen, bleib locker und sag dir, dem gehts grade auch so.

Versuch halt mal, ne Minute ruhig durchzuatmen und mach dir nebenbei nen Tee oder sowas, und nimm ab und an nen Schluck, da musste eh laangsam und vorsichtig machen, damit du dich nich verbrennst und dein Makeup verrutscht.

...zur Antwort

Stichwort Mobbing und das ist auch im Internet strafbar. Gegebenenfalls noch Rufmord, weil sich drüber ausgelassen wird, dass du ohne Arbeit und damit "minderwertig" bist.

Ab zur Polizei, Anzeige gegen diese Person und die Fotos und Chatverläufe mit vorlegen. Dann gleich noch nen Anwalt für Medienrecht (Glaube das ist das Fachgebiet), der aber noch im Strafrecht Ahnung hat, besorgen.

Da du ohne Einkommen bist, kriegst du bei Gericht nen Beratungsschein für eine Erstberatung beim Anwalt. Dort gibst du den Grund für die anwaltliche Vertretung an, zeigst deinen Perso und deine Hartz4-Bescheinigung vor und gut.

Dann kostet das Anwaltsgespräch noch 10€.

...zur Antwort

Weil der Kapitän für sein Schiff verantwortlich war. Da wars Ehrensache, dass er mit seinem Schiff auch untergeht.

Ein Kapitän, der sein Schiff alleine gelassen hat, war dann in der Regel "unten durch"

Die Japaner haben den Ehrbegriff noch lange hochgehalten aber heutzutage kennt das kaum noch einer.

...zur Antwort

8,6GB

...zur Antwort

Jugend forscht - Disqualifiert, zu Recht?

Hallo!

Wir haben derzeit folgendes Problem: Wir haben in unserer Ausbildung am Jugend forscht Wettbewerb teilgenommen, bzw hatten wir uns angemeldet und alles. Jetzt war es so, dass wir eine Software programmieren wollten und damit auch die Struktur und alles schon geplant hatten, als eine unserer Ausbilderinnen meinte, dass wir das Projekt mit einem Azubi im 3. Jahr "teilen" so dass er das als sein Abschluss Projekt machen wird.

Danach hatten wir uns mit ihm zusammengesetzt, ihm unsere bisherigen Ergebnisse geliefert und dann hat er das als sein Abschlussprojekt weiter gemacht und war dann bei unserem nächsten Treffen schon fertig damit. Danach hattte er seine Prüfung und hat danach das unternehmen gewechselt.

Jetzt standen wir da und hatten zwar die fertige Software, aber keine Ahnung wie das funktioniert, weil die Art und Weise der Programmierung für uns als Lehrlinge im ersten Jahr zu schwierig war.

Darauf hin haben wir mit jemandem in unserem Unternehmen geredet, welcher auch irgendwie bei Jugend forscht mitwirkt in der Jury und der meinte, dass wir das dann einfach so schreiben sollen, dass wir die Idee dafür hatten und dass der andere Azubi dann die Programmierung gemacht hat.

Das haben wir dann auch in unserer Dokumentation getan und hochgeladen. Nach Ende der Abgabefrist die kürzlich war erhielten wir dann jetzt die Antwort, dass wir disqualifiziert wurden weil eine Reine Absichtserklärung nicht reicht und wir zumindest selber hätten Programmieren müssen.

Jetzt stellt sich uns die Frage wie wir damit umgehen sollen. Wir haben ja die eindeutige Zusage bekommen, dass das so passt wenn wir da nichts programmiert haben, aber wir wurden trotzdem disqualifiziert. Da jetzt aber Einspruch gegen zu bringen bringt so gesehen aber auch nichts, da selbst wenn wir dann wieder "im Rennen" wären wir trotzdem keine Ahnung von der Programmierungsweise der App hätten, und die Zeit selber ne Alternative zu machen nichtmehr reicht.

...zur Frage

Wenn die Zeit nicht reicht und ihr auch keine Ahnung mehr von dem habt, was aus dem Programm geworden ist, dann würde ichs so hinnehmen, da du selbst sagst, es würde auch nichts bringen, selbst wenn der Einspruch durch geht.

Ich würde ein Projekt, was ich erstelle nie irgendwo anders rausgeben, grade wenns noch eine andere offizielle Arbeit wird. Da entsteht nebenbei schnell der "Du hast abgeschaut"-Eindruck.

...zur Antwort

Da du Whatsapp nutzt, sieht sowieso jeder auf Facebook, der mit einem von euch beiden befreundet ist, dass ihr euch kennt.

Also ist der Status bei ihr auch relativ egal.

Was du schreibst, ist dir überlassen. Geht von "Ups falsch gedrückt" über "Wollt mal fix deine Stimme hören" bis "Dachte, ich probiers einfach mal."

...zur Antwort

Geheimtipps zur Leinenführigkeit?

Hallo zusammen! Meine Bullyhündin (5 Monate alt, 2 Wochen bei mir) geht einfach nicht gerne an der Leine. Wenn wir draußen sind, muss ich sie an einen unbekannten Platz tragen, dann gehen wir 3 Schritte und sie bleibt sitzen und stemmt sich gegen die Leine. Stehen bleiben und ignorieren bringt nichts. Leine fallen lassen und weitergehen funktioniert bis ich die Leine wieder in die Hand nehme. Weiterlocken mit Spielzeug oder Leckerli bringt nur bedingt was. Beim Nachhause gehen zieht sie was das Zeug hält und bleibt bei jeder Haustür eisern stehen, will dort rein und geht ebenfalls keinen Schritt mehr weiter. Frei Laufen lassen funktioniert ziemlich gut, da hat sie auch Spaß an der Sache und tobt, aber ich kann sie nicht immer frei laufen lassen, erstens weil sie es lernen muss & wir ja doch bei einer Straße wohnen und wir erst ein Stückchen gehen müssten.

Ich habe schon folgendes (ohne Erfolge) probiert: - Mit Mantel oder ohne - Mit leichter Welpenleine oder mit normaler - Mit Halsband oder Geschirr - Mit Spielzeug oder Leckerli - Mein Freund oder Ich oder wir beide - Auf einem freien Feld ohne Ablenkung - Zuhause angeleint (Leine auf dem Boden) herumlaufen lassen

Wenn sie stehen bleibt oder zieht bleibe ich ebenfalls stehen um ihr zu zeigen, dass wir nur weiterkommen wenn sie mitläuft aber ohne Erfolg. Wenn sie aus der Ferne einen Menschen oder einen anderen Hund sieht, bleibt sie stehen und starrt in diese Richtung.. Ablenken lässt sie sich dann kaum noch. Sie will jeden freundlich begrüßen & natürlich will auch jeder den süßen, kleinen Hund anfassen.

Mit Loben und Motivation und Belohnung für jeden einzelnen Schritt machen wir nur bedingt Fortschritte. Sobald sie ein Leckerli bekommt, bleibt sie stehen um es zu fressen und wir kommen wieder nicht weiter.

Langsam verzweifle ich ein bisschen. Ich weiß nicht woran es liegt. Vielleicht hat sie schlechte Erfahrungen mit der Leine bei ihrem Vorbesitzer gemacht oder es liegt an mir.

Für Tipps wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Stehen bleiben ist beim Hund genau das falsche.

Ihr könnt mal schauen, ob ihr ne Halskette kriegt.

Wichtig mit Zugstop !! Du willst sie ja nicht würgen. Und die Kette auch nicht um den Hals legen, sondern ums Genick am Kopfansatz und nur nach oben ziehen, nicht gegen die Wirbelsäule.

Wenn sie dann stehen bleibt, mach nur nen leichten Ruck an der Kette und geh weiter, so in etwa, als würdest du ein Handtuch schütteln, damit paar Krümel raus fallen.

Das ist schon unangenehm genug für den Hund und er versucht, das künftig zu vermeiden.

Wichtig ist dabei auch, dass der Hund nicht sieht, dass du ziehst, sondern er nur mitbekommt, Wenn ich stehe, dann ist das unangenehm - geh ich lieber zu Frauchen, die streichelt und lobt mich wenigstens und da ist es schön.

Ansonsten ist für Hunde Stillstand immer doof. Je schöner und freier sie Laufen können, desto mehr ist die Welt für sie in Ordnung und sie legen Scheu, Angst und Unwohlsein eher ab.

Ich kann aber nochmal einen Hundetrainer fragen, wenn ich dran denke.

Ein guter Kanal auf Youtube ist auch IkarusDoodle. Die Frau gibt recht gute Tips und du kannst sie ja mal fragen. Vielleicht hat sie noch den einen oder anderen Tip für dich.

Aso - und hör auf, den Hund zu tragen oder ihn auf deinen Schoß zu setzen. Das kriegst du nie wieder aus dem kleinen raus.

Ich hab im Bekanntenkreis ne ausgewachsene Dogge mit 40 kg. Die klettert mit dem Hintern bei jedem in Reichweite auf den Schoß ^^

...zur Antwort

Der Drucker mit Faxfunktion ist ein voller Ersatz für das Faxgerät. Eigentlich sogar die bessere Alternative, da er kein Thermopapier verwendet.

Wenn das funktioniert, dann halt das Kabel vom Faxgerät an den Drucker anklemmen und den dafür mit der Fritzbox verkabeln.

Alternativ könntet ihr das Antennenkabel verlängern, welches den Internetanschluss für die Fritzbox bildet, ein Loch in die Wand machen und das Kabel dann ziehen. Aber das hattest du ja ausgeschlossen.

Oder Schnurlose Televonverteiler. https://www.conrad.de/de/schnurlose-dect-anschlussdose-923972.html

Bin aber nich sicher, ob das auch für Fax geeignet ist, weil das genauer übertragen muss als nur für ein Telefon.

...zur Antwort