Inwieweit ist es okay, mit mehreren Jungs zu schreiben/sich zu treffen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Ich danke dir für die Frage ich bin gerade in einer änlichen Situation.

Ich glaube solange man erlich bleibt und niemandem etwas vorlügt ist das ganze auch okay. Solange man in keiner Beziehung ist kann man doch machen was man möchte und für richtig emfpindet.

Ich war bisher nie in der Situation das ich mehrere Männer gleichzeitig gedatet habe aber wenn es sich so ergibt finde ich kann man die Chance ruhig nutzen und es mal probieren.

Sobald von einer Seite aber irgendwann Gefühle im Spiel sind muss man sich allerdings bewusst werden was man will. Oftmals merkt man auch nach ein paar Mal treffen inwiefern eine Person wirklich interessant für einen ist.

Ich glaube nicht das man für 2 Personen Gefühle entwickeln kann sondern das man bei Zeit merkt was man möchte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo :)

Meine Ansicht -------> Sofern man den einen nicht mit dem anderen betrügt bzw. nicht beide gleichzeitig an sich (sexuell) ran lässt, sehe ich da keinerlei Bedenken. Wenn es nur um Freundschaft geht.. wieso nicht!

Allerdings: Wenn der eine rauskriegt, dass du dich nebenher mit eienm anderen triffst, könnte das ins Auge gehen & für "Missverständnisse" sorgen.. ob es einem das wert ist muss man selbst entscheiden. 

Höre auf dein Herz :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell kannst du mit so vielen Jungs schreiben wie du willst und auch alles mit ihnen machen, solange es einvernehmlich ist. Es ist vollkommen ok mehrere Partner zur gleichen Zeit zu haben, solange du niemandem etwas vormachst und immer ehrlich bist. Wenn du dich nicht entscheiden kannst, oder einfach noch nicht weißt, was du willst, dann sprich das offen aus. Dann liegen die Karten auf dem Tisch und du machst ihnen nicht mehr Hoffnungen als nötig. Natürlich musst du dann auch mit den Konsequenzen leben, zum Beispiel damit, dass einer keine Lust darauf hat, dass du nicht nur mit ihm schreibst und dann nichts mehr mit dir eingehen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RescueDada
03.11.2016, 00:20

das problem ist: wann sage ich es? momentan schreibe ich ja nur mit beiden..soll ich abwarten, wie die dates werden? und was, wenn ich immer den, dem ich gerade am nächsten bin, am liebsten mag?

0

Solange du mit keinem zusammen bist, kannst du machen was du willst und bist niemandem verpflichtet. Wenn du fair bist, solltest du aber damit aufhören, wenn du merkst dass einer Gefühle entwickelt. Ansonsten genieß das Leben! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pervers zu schreiben verwirrt uns Jungs total, d.h. dass du ihnen dann eher falsche Hoffnungen machst ;D

Lern sie alle mal kennen und wenn du von einem besonders überzeugt bist halte die anderen eher im Hintergrund. Es läuft nur auf eine schwierige Situation hinaus, wenn es gleich mit mehreren anfängt. Das gibt nur Komplikationen, glaub mir ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreiben kannst du mit so vielen, wie du willst. Aber aus Respekt vor denen uns um bei anderen Leuten nicht als etwas bezeichnet wirst, das du nicht bist (Schimpfwort filter ist nervig)" oder sonstetwas anzukommen, solltest du ihnen nicht zu viel in Aussicht stellen. Solange du schreibst, lies dir deine Nachrichren selbst erst nochmal durch und überlege ob du wirkluch das schreiben willst, was du da gerade geschrieben hast. Es empfiehlt sich da auch, perverse witze u.ä erstmal weg zu lassen... Nimm dir ruhig die Zeit und lerne sie alle kennen, aber tu nichts was du nicht wirklich willst, nur weil es für den moment ganz passen scheint.

:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin irritiert: Durch Schreiben lernt man doch niemanden kennen, sondern malt sich ein Bild, das mit der realen Person in seltenen Fällen übereinstimmt. 

Erst nach mehrmaligen Treffen, gemeinsam verbrachter Zeit, Altagssituationen lernt man allmählich jemanden kennen und. Iekeicht auch lieben.  

Ich lese hier immer wieder "wir haben uns schon lange geschrieben". Das kann doch kein Kennenlernen ersetzen. 

Schreiben und Treffen ist etwas völlig Unverbindliches, bedeutet doch nichts Verbindliches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RescueDada
03.11.2016, 00:12

Mit Kennenlernen meinte ich auch Treffen :) Hab nur manchmal ein schlechtes Gewissen, wenn ich anzügliche Kommentare schreibe, ich versuch mir die dann immer zu verkneifen, aber dann macht das Leben keinen Spaß..boah das klingt grad so oberflächlich, aber ich hab halt einfach nur paar Phasen meines Lebens verpasst und hol die grad nach..

0

Ich (m) finde es an für sich erstmal in Ordnung, wenn Frau sich mehrere Dates klar macht...allerdings würde ich die folgenden Dates absagen, wenn mir bereits der erste Typ zusagt und ich mich evtl. weiterhin mit ihm treffen will.

Ich fände es komisch so da ran zu gehen --> Ja, der Kerl ist zwar sehr nett/witzig, usw... aber ich vergleiche ihn lieber erstmal noch mit den anderen Typen, die ich am Start habe.

Wenn Typ Nr. 1 ne Pfeife ist, spricht natürlich nichts gegen die Dates mit anderen Bewerbern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja, mehrere nebenbei endet nie gut.... eifersucht, fehlentscheidungen, schlechtes gewissen (was vor allem bei entsprechenden schreiben auftreten wird)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RescueDada
03.11.2016, 00:13

aber was soll ich sons machen? die haben mich ja beide angeschrieben...

0

Solange ihr nur Freunde seid ist doch ok aber wenn du mit einem zsm wärst würde ich eher nicht mit vielen schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hoffnung machen sich Jungs so oder so. Das kannst du gar nicht verhindern. Aber übertreib es mit der Annäherung nicht, bevor du dir nicht sicher bist, ob du diesen einen jungen wirklich magst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?