Intimwaxing bei Männern. Was ist mit dabei?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was Du jetzt genau wissen möchtest.

Natürlich sind die Preise von Studio zu Studio unterschiedlich, denn der Preis macht schließlich den Wettbewerb aus. Die Preise sind auch schon alleine durch die Lage der Waxing-Studios erklärt. Ist es ein zentrales Studio in der Innenstadt, dann ist die Pacht höher und automatisch sind auch die Preise größer als bei einem Studio auf dem Land, wo ja ganz andere Pachtpreise für die Räumlichkeiten vorhanden sind.

Bei "Intim komplett" ist auch nicht automatisch gesagt, dass das wirklich bedeutet, dass nachher überhaupt keine Härchen mehr vorhanden sind. Das liegt frei im Ermessen des Studios, was sie unter "komplett" verstehen.

Ich vergleiche das jetzt mal mit einer Komplettwäsche für Autos. In der einen Waschstraße versteht man unter einer Komplettwäsche, dass auch der Unterboden mit versiegelt wird und auch die Felgen gereinigt werden. In der anderen Waschstraße versteht man unter einer Komplettwäsche nur, dass das Auto komplett gewaschen wurde, aber keine Lack- und Unterbodenversiegelung mit dabei ist. Da kommen dann noch Extraprogramme wie "Spezial" usw. mit dazu.

Ob Männer jetzt generell schmerzhafter reagieren als Frauen, wage ich auch nicht zu behaupten. Es gibt Frauen, die können Schmerzen ohne Ende aushalten, aber es gibt auch Frauen, die beim kleinsten Schmerz in Tränen und Verzweiflung ausbrechen. Genauso wird es auch bei den Männern sein.

Es liegt zwar in der Natur der Frauen, dass sie generell gesehen mehr Schmerzen aushalten können als Männer, aber das ist alleine dem Kinderkriegen geschuldet. Die Frau muss bei der Geburt halt stärkere Schmerzen aushalten, aber da werden dann auch wieder Hormone ausgeschüttet, die dafür sorgen, dass die Frau diese Schmerzen aushalten kann.

So oder so ... jedes Waxing-Studio richtet seine Preise nach den Ausgaben, welche es hat. Hat ein Studio hohe Pachtkosten und viele Mitarbeiter, sind automatisch auch die Preise höher als bei einem Studio, wo niedrige Pachtkosten und wenig Personalkosten vorhanden sind.

Alles Gute und viel Spaß beim Ausprobieren des Waxings.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von testwiegehtdas
13.05.2016, 14:51

Ich hatte noch eine Frage vergessen, die ich jetzt noch nachträglich beigefügt habe und gerade genehmigt wurde:

Ob es z.B. an den Hoden mehr weh tut, als an der Haut daneben. Immerhin sind die Hoden ja sehr empfindlich. Oder ob sich das gleich anfühlt.

Vergleich zw. Mann und Frau ist ja nur schwer möglich, da ja wie du auch meintest, jeder anders Schmerz empfindet, das schwankt bei mir ja sogar schon mit der Tageskondition und den Hormonen.

Uns würde eben auch interessieren ob der Preisunterschied wirklich nur an der Lage liegt oder auch daran, dass die was anderes anbieten, daher hauptsächlich an Männer die Erfahrung damit haben gerichtet. Bei den Frauen-Angaben war bisher nämlich in verschiedenen Studios immer das gleiche Produkt dahinter. Aber da beide Studios in der Innenstadt liegen und gar nicht so weit auseinander (beide Nähe der Fußgängerzone) wäre das echt ein extremer Unterschied für wenige Meter...

0

Hallo testwiegehtdas,

auch der Preis für Waxing, Sugaring etc ist ein großer Wettbewerbsmarkt! Die einzelnen Preise richten sich u. a. an den Ausgaben für die benötigten Mittel fürs Waxing! Wer günstig einkauft, braucht z. B. weniger an die Kunden weiter zu geben! Personalkosten musst du auch berücksichtigen, je mehr Leute in dem Studio beschäftigt werden, um so mehr Lohn muss gezahlt werden.

In vielen Städten sind Mieten an die Wohnumgebung angepasst! Daher kann man, die Preise auch von den Mietkosten abhängig machen. Zentrale Lagen sind wahrscheinlich teurer, müssen aber nicht unbedingt. Bedenkt jedoch, nicht das teuerste, muss immer das beste sein! Man kann auch die Erfahrung machen, das Leistungen in anderen Studios, mit billigeren Preisen, besser sind. 

Was jetzt beide Studios unter "intim komplett" verstehen kann ich schwer sagen. Bei einem sagen sie halt, nur der vordere Bereich ist für sie "intim komplett" und der andere Mitbewerber bietet bei "intim komplett" beides an, also auch die Pofalte. Diese Leistung muss sich halt nicht auf den Preis beziehen, sondern halt, wie bereits erwähnt Miete, Personal etc.

Bei meiner Kosmetikerin ist bei "intim komplett" die Vorder- und die Rückseite (also Pofalte) gemeint! Die Frauen zahlen dafür 30 € und die Männer 35 €! Zudem gibt es Stammkundenpreise. Der Preis für intim complett beträgt dann für Frauen 23 € und für Männer 27 €.

Übrigends, ich bin ein Mann!

Über die Schmerzen zum Waxing kann ich eigentlich nichts sagen (zumindest zum Warmwachs)! Mein Kosmetikstudio bietet auch Sugaring an, was ich direkt von Anfang an gewählt habe, obwohl es etwas teurer ist! 

Daheim habe ich es mit Kaltwachsstreifen mal probiert und das fand ich extrem schmerzhaft. Das Sugaring ist viel angenehmer, da die Zuckerpaste mehr in den Haaren klebt als auf der Haut! 

Der normale Preis fürs Sugaring der kompletten, männlichen Intimzone beträgt 58 €. Als Stammkunde zahle ich 45 €!

Lg. Widde1985

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von testwiegehtdas
30.05.2016, 15:05

was laääst du denn alles genau machen? also sind da auch Hoden und evtl. Penis mit drinnen oder machst du nur die "Fläche" vorne?

Wir wären besonders an "Deteils" über den Hodenbereich interessiert... ;)

0

Also ich schreibe jetzt einfach mal aus KEINER Erfahrung aber als Mann - und ich denke das ich zwar nicht für jeden Spreche aber im Endeffekt doch für viele. 

Für den Sport ist es durchaus üblich das viele Sportler zu einem Kosmetikstudio gehen und sich die Beine (Ober & Unterschenkel sowie Arme und evtl auch Brust, Bauch und Rücken [Schwimmer]) enthaaren lassen via Waxing.
Das kann man jetzt erstmal so da stehen lassen.

Bei einem normalen Mann, wird das wohl eher nicht der Fall sein.

Weder Arme, noch Beine, noch Geschlechtsteile lässt der "normale" Mann sich durch Waxing entfernen. Warum?

Nunja.. liegt wohl eher am Mann selbst. Ich persönlich habe nicht das Bedürfnis Schmerzen zu erleiden wenn es auch mit einem Rasierer geht.

Ja, ich rasiere meine Genitalien. Aber ich mag es nicht wenn ich Blute - weswegen ich einen "Trimmer" benutze. Der fegt alles auf 1mm ab (inkl. Hoden).

Was die Pofalte angeht: Ich rasiere mich dort (auch mit dem "Trimmer"), allerdings weniger oft wie sonst wo. Da man die Haare dort nicht sieht und sie auch nicht stören.

Was ich allerdings auch noch gerne mache ist: Die Innenseite der Oberschenkel "Trimmen" bzw. zu rasieren bis hoch zum Hoden und zur Pofalte da ich jeden 2ten Tag für jeweils 45 Minuten HIIT Training mache und es sein kann das ich mal keine Boxershort habe die die Oberschenkel bedeckt und es dadurch sein könnte das die Haare an den Oberschenkel quasi durch Reibung anfangen zu "verfilzen".

Passiert halt leider bei muskulösen Beinen wenn sie aneinander reiben.. aber eben nur, wenn man falsche Shorts trägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von testwiegehtdas
13.05.2016, 14:57

Ich habe schon einige Male Männer im Waxingstudio getroffen, viele eben wegen den Beinen o.ä., aber auch einige mit Intimwaxing. Man hört ja, was sie an der Theke als Behandlungswunsch äußern.

Da ich aber keinen persönlich kenne und "damals" die Überlegungen noch gar nicht aufgekommen waren, habe ich natürlich nicht gefragt...

Gerade auch bei jüngeren Männern scheint es beliebt zu sein sich dort zu rasieren, waxen oder es zumindest zu kürzen. Mein Freund kürzt auch immer, weil er vor Waxing zu viel Angst wegen den Schmerzen und anderem hat und beim Rasieren Angst hat sich zu schneiden... Dazu sollte man sagen, dass er es wirklich selber will, mir ist es egal solange er sich damit wohl fühlt. Bei den Freunden meiner Freundinnen war es ähnlich, zumindest laut deren Aussage.  

0

Ich rasiere mich nass, da brauche ich kein Waxing. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?