Intimbereich stinkt sehr, was tun?

4 Antworten

Auch wenn es komisch klingt: Dort nicht mit Seife waschen. Nimm statt dessen verdünnten Joghurt, und dann nur mit Küchenkrepp, Papiertüchern oder Klopapier trocken tupfen.

Grund: Mit dem Mittel gegen den Hodenpilz hast du dir auxch die natürlichen Geruchstilger beseitigt, und das sind in diesem immer etwas feuchten Bereich Milchsäure-Bakterien, die eben verhindern, dass sich dort übel riechende oder sogar krank machende Bakterien ansammeln.

Das hier die aus den Joghurt fast ideal sind, liegt daran, dass die sehr wahrscheinlich von genau dort her gekommen sind.

Möglich, das vor mehreren Jahrhunderten schon eine Bäuerin sich, nachdem sie sich dort angefasst hat, die Hände vor dem Melken nicht gewaschen hat, so kamen Milchsäure-Bakterien in die noch ohne jede Desinfektion gemolkene Mich, die damals auch nicht gekühlt werden konnte.

Kurz, die Milch wurde dick, aber roch zu gut, um sie weg zu werfen. Also hatte man probiert, und lecker war es.

Jetzt hat man diesen Bakterienstamm immer weiter verwendet, indem man ein Wenig des Joghurt des letzten Ansatzes immer wieder in frische Milch gab, und das im Ursprungsland bis heute so macht. Die Industrie hat dann genau die Art bestimmt, und die dann immer reiner nachgezüchtet.

Was spricht also dagegen, diese natürlichen "Reinigungstrupps" wieder zu ihrer ursprünglichen Aufgabe zu nutzen?

verdünnter joghurt also einfach wasser mit Joghurt mischen ja?

0

Natürlich kannst du beim Duschen oder Baden ein mildes Duschgel oder eine mildeSeife benutzen. Wichtig ist, dass diese Produkte pH-neutral und nicht extra stark parfümiert ist. Je natürlicher die Inhaltsstoffe, desto verträglicher sind solche Produkte normalerweise. Denn wenn die Pflegeprodukte nicht mild zur Haut sind, können sie die natürliche Schutzschicht der Haut schädigen. Und das hat nicht nur zur Folge, dass die Haut gereizt werden könnte, sondern auch, dass die Geruchsbildung verstärkt werden kann. Zwar gibt es auch Pflegeprodukte speziell für den Intimbereich, jedoch sollte man diese nicht zu häufig benutzen.

hier weiter:

https://www.bravo.de/dr-sommer/intimgeruch-was-hilft-dagegen-267427.html

Ansonsten frag deinen Hausarzt, der kann dir sicher auch helfen in irgend einer Weise.

wenn du nur den Sack mit Pilzcreme behandelst bleibt dir Pilz erhalten da er fest in Unterwäsche , Handtüchern, Pyjama usw. sitzt.

Erst wenn diese mit speziellem Mittel gewaschen werden wirste ihn los

der pilz ist schon weg uabe nicht nur den sack mit pilzcreme behandelt sondern den ganzen intimen bereich. unterwäsche usw immer gewaschen.

0
@BreezyBrown

Unterwäsche waschen reicht eben nicht. Der Pilz ist resistenz gegen waschen

1

Ich hoffe, du wäscht nicht nur die Hoden?

Vorhaut zurück schieben u. waschen ist wichtig.

ne nicht nur hoden. allgemein der ganze bereich.

0
@BreezyBrown

Wenn du es genauso machst, wie ich dir geraten haben, dürfte nichts mehr "stinken"?

Popo nicht vergessen.

1

Was möchtest Du wissen?