Interesse nur für ältere Männer?

20 Antworten

Während eine Beziehung zwischen Frauen und deutlich jüngeren Männern immer noch für einen kleinen Skandal gut ist, sind Paare, bei denen der Mann deutlich älter ist, schon seit Urzeiten ganz selbstverständlich.

Bei der Partnerwahl spielt unser Unterbewusstsein immer noch eine große Rolle - und zwar mehr als wir zugeben wollen, da wir uns viel lieber als aufgeklärte, vernunftgesteuerte Wesen sehen.
Da beim Sex für eine Frau immer die Gefahr besteht schwanger zu werden, ist sie bei der Wahl ihres Partners meist vorsichtiger und sucht nach Möglichkeit Eigenschaften, die gute Chancen für die erfolgreiche Aufzucht des Nachwuchses vermuten lassen.

Ältere Männer sind meist finanziell abgesichert, stehen mit beiden Beinen im Leben, sind Selbstbewusst, wissen was sie wollen und verfügen über ein "gerüttelt Mass" an Lebenserfahrung. So strahlen sie eine Sicherheit aus, welche der Frau die Geborgenheit und Beständigkeit vermittelt auf die sie (unbewusst) Wert legt.

Ein erfahrener Mann, der seine Pubertät und Jugend bereits hinter sich hat, hat meistens auch eine andere Beziehung zu Sex. Ziel ist es nicht mehr so schnell wie möglich in ihr Höschen zu kommen um sich dort unbeholfen und nur auf die eigene Befriedigung bedacht eine Trophäe (die "Kerbe im Bettpfosten") zu holen. Ältere Männer wissen meist wie beide Seiten auf ihre Kosten kommen und punkten mit Einfühlungsvermögen, Geduld und Erfahrung.

Für das Unterbewusstsein des Mannes signalisiert eine junge Partnerin Gesundheit und Fruchtbarkeit - also ebenfalls beste Voraussetzungen für die Vermehrung.

Dein Interesse an älteren Männern ist also durchaus verständlich. Du solltest allerdings bedenken, dass es auch häufig vorkommt, dass ein älterer Mann ein "junges Ding" als leichte Beute sieht und sie zwar gerne vernascht, aber nicht unbedingt auf eine Beziehung aus ist, weil er z.B. längst in "festen Händen" ist oder einen zu großen Altersunterschied nicht vor seinem Umfeld rechtfertigen will. Sei daher bitte nicht allzu sorglos bei der Umsetzung Deiner Fantasie... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Woher ich das weiß:Beruf – Lange Jahre Erfahrung als Sex-Coach und Fachbuch-Autor

Naja, ich würde es nicht unbedingt als "moralisch verwerflich" bezeichnen. Früher galt es als verwerflich, wenn ein Adeliger ein Bauernmädchen liebte. Noch vor wenigen Jahrzehnten galt es als verwerflich und als Straftat, wenn zwei Menschen gleichen Geschlechts miteinander Sex hatten.

Moral ist immer subjektiv, und sie ist ständigen Veränderungen unterworfen. Da du bereits 18 Jahre alt bist, hat niemand das Recht, deine Partnerwahl in dieser Hinsicht zu beanstanden.

Eine Warnung möchte ich dir trotzdem mit auf den Weg geben:

Nicht alle Männer, die in deine Interessensgruppe fallen, werden es ehrlich mit dir meinen. Wahrscheinlich sogar eher die Wenigsten.
Viele Männer in diesem Alter nehmen sich eine deutlich jüngere Freundin nicht aus Liebe, sondern aus egoistischen Gründen - als nettes Anhängsel, mit dem man bei den Arbeitskollegen Eindruck machen kann, oder als Medizin gegen die Midlife-Crisis. Der "Erwerb" einer zwanzigjährigen Partnerin kann das Ego eines vierzigjährigen Mannes enorm hochpuschen. Männer, die so ticken, suchen oft keine selbstbewusste und unabhängige Frau auf Augenhöhe, sondern ein unerfahrenes Mädchen, das irgendwann von ihnen abhängig ist.

Sei bitte sehr vorsichtig... Du kannst bei solchen Beziehungen sehr verletzt werden :(

Danke für die Antwort. Die Perspektive der Männer, die sich auf deutlich jüngere Frauen "einlassen", hatte ich ausgeblendet. Aber sofern von beiden Seiten kein Interesse an einer ernsthaften Beziehung besteht, sollte alles im grünen Bereich liegen?!

0

Ach so, dann hab ich das falsch verstanden :) ... Na, wenn du gar keine echte Beziehung mit so einem Mann haben willst, dann bist du natürlich eher auf der sicheren Seite. Du solltest nur aufpassen, dass sich bei dir nicht doch einmal Gefühle entwickeln, die dann vielleicht zu Problemen führen.

0

Nee, ist eben Dein Geschmack, ab 17 od älter ist , das ok ,ggf sind in Eltern nicht begeistert, wenn der Freund der Tochter in ihren alter ist?

Aber es ist Dein Leben und Dein Geschmack, wenn es Dich glücklich macht ist es ok, es gibt auch ältere unverheiratete Männer wo eine Junge Freundin möchten .

Niemand spricht von schlechter Moral, wenn 2 Menschen das gesetzliche Alter für eine Beziehung haben, können sie so unzerschiedlich sein wie sie wollen.

Die Mutter meiner Freundin ist noch sehr jung, hat nach dem Tod ihres Mannes eine Beziehung zu einem 33 Jahre älteren Mann, mit dem sie total glücklich ist und jetzt sogar ein Kind von ihm möchte. Manche Männer und Frauen haben wirklich aus ihren Erfahrungen gelernt und können im mittleren Alter alle Zärtlichkeit und Geduld ausspielen, die ganz selten ein junger Mann haben kann. Warum solltest Du diese Beziehung nicht geniessen, nur weil sich vielleicht ein paar Bekannte die Münder aus Neid zerreisen ?

Es ist wohl eher problematisch eine Beziehung mit einem Moslem zu haben, wenn mans elbst keine Muslimin ist, das kann lebensgefährlich sein.

Ich glaube kaum, dass man das einfach abstellen kann ^^

So lange du nicht minderjährig bist, gibt es da absolut kein Problem. Ansonsten setzt dir das Gesetz Grenzen.

Du musst nur immer damit rechnen, dass das nicht jeder so "okay" findet. Aber das ist bei fast allem so.

Was möchtest Du wissen?