Instant Nudeln für Fitness/Bodybuilding geeignet?

 - (Sport, Ernährung, essen)

10 Antworten

Also entschuldigung das ist Bullshit, wenn du denkst so Muskelmasse aufbauen zu können liegst du komplett falsch das hat vielleicht viele Kcal die aber total leer sind wenn du wirklich eine hohe kalorien dichte haben willst esse einen esslöffel erdnussbutter mit honig alle 2h, oder esse einfach was gescheites und ausgewogenes wenn du hilfe mit Ernährung brauchst kannst du mir gerne schreiben.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viel wissen selbst angeeignet

Im Bezug auf den Masseaufbau vollkommen egal. Mikronährstoffe werden halt fehlen. Mach dir einfach Vollkornnudeln oder Reis stattdessen, wäre sinnvoller.

2 Jahre intensiven Kraftsport, aber von Ernährung wenig Ahnung, da hast noch einiges nachzuholen.

Keine 2 warme Mahlzeiten möglich? Dann 1 warme, 1 kalte, wo ist das Problem? Tupperware ist dein bester Freund.

Woher ich das weiß:Hobby – Seit knapp 15 Jahren Krafttraining und andere Sportarten.

Moin

ja an der Ernährung fehlt es mir noch. Mir fehlt so ein richtiger Plan.

hast du da Ahnung?

0
@FragNat89

Ein wenig kenne ich mich mit Ernährung aus. Man brauch nicht immer einen Plan, wonach man genau isst. Man darf auch ab und zu etwas sündigen, je nachdem wie streng man mit sich selbst ist und was für Ziele man verfolgt. Ich persönlich halte auch nicht viel von einer "Massephase", weil wenn du nicht aufpasst, du später wieder deine ganze Motivation in die Diät stecken musst und wenn es ganz blöd läuft, hast du dadurch nichts gewonnen.

Raten würde ich dir deinen Tagesumsatz zu errechnen durch tägliches wiegen ( morgens ) und fast identischer Kalorien Zufuhr, dann rechnest du die Differenz nach 2 Wochen am Sonntag oder ein anderen Tag aus und siehst, ob du zu-, ab oder stagniert hast. Mit den Erkenntnissen, zum Beispiel das du stagnierst, erhöhst du deine Kalorien Zufuhr um 250-500 Kcal / Tag. Damit bist du in einem guten Kalorien + und kannst so versuchen durch die richtige Ernährung sauber aufzubauen ohne zu viel Fett.

Ich kann dir gern ein Plan machen, aber meist ist der eigene der bessere. Du solltest darauf achten, das du genügend Kohlenhydrate, Eiweiß und Fette zu dir nimmst. Es gibt keine klaren Vorgaben, ich würde dir empfehlen 2-3 g Eiweiß ( eher 2g ), 1g Fett pro Kilogramm Körpergewicht und den Rest mit Kohlenhydrate auffüllen.

Als Beispiel: 1 Gramm Eiweiß = 4,1 Kcal // 1 Gramm Kohlenhydrate = 4,1 Kcal // 1 Gramm Fett = 9,4 Kcal.

Falls noch was unklar sein sollte oder weitere Hilfe benötigst, darfst mich auch gerne bei Freunde hinzufügen.

0

Die Dinger haben zwar Kalorien, aber keine Nährstoffe.

Ess was gescheites, wo du deinen Bedarf mit abdecken kannst.

Es bringt dir die Kalorien, mehr nicht. Du kannst das essen, aber ideal ist es sicher nicht. Iss lieber Natur Produkte die nicht bearbeitet wurden wie Haferflocken oä.

Was möchtest Du wissen?