Ins Hallenbad trotzt starken Sonnenbrand?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Problematik ist, dass Chlorwasser die Haut austrocknet - und bei Sonnenbrand ist ja gerade Feuchtigkeit sehr wichtig. http://www.t-online.de/lifestyle/id_12893172/sonnenschutz-nach-dem-sonnenbad-lechzt-die-haut-nach-kuehlung.html

Allenfalls weniger lang hingehen oder zumindest nicht die ganze Zeit im Wasser sein - sicher vorher und nachher gut eincremen und allenfalls auch zwischendurch.

Ich persönlich würde meiner Haut allerdings noch einen, zwei Tage Pause (am Schatten) gönnen :)

Deine Haut ist ja durch den Sonnenbrand schon gereizt. Das gechlorte Wasser würde die Haut noch zusätzlich auslaugen. Ich würde erst mal drauf verzichten.

Würde ich lieber nicht bin grad im urlaub und habe auch Sonnenbrand und ich versuche die sonne zu vermeiden bis es weg ist oder nicht mehr so schlimm aussieht

Bin im Hallenbad, geht nicht um die Sonne sondern um das Chlor ob das schlecht/gut für die Haut ist.

0

Ja das ist schlecht für die haut schau im internet dort wird es besser erklärt

0

Das Klor reiz die Haut und das ist gift für die Haut

Wenn dann nur mit einem stabilen nicht wasserlöslichen Schutz auf den betroffen stellen da Chlorwasser  das ganze zusätzlich reizt.Verzichte lieber  1 -2 Tage auf Badespaß.

LG Sikas

Was möchtest Du wissen?