Inlay (Zahn) zu viel abgeschliffen. Was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also, es ist nicht unbedingt ungewöhnlich, dass Keramikinlays erst im Mund beschliffen werden. Da sie meistens relativ dünn und klein sind, sind sie außerhalb des Mundes schwer einzuschleifen, bzw. gefährdet, da es ohne Abstützung leichter zu Rissen kommen kann. Deshalb würde ich jetzt kein Fass aufmachen.

Dann bin ich eher irritiert, dass du auf einmal einen stärkeren tiefen Biss hast. Schlussendlich sind da ja noch zwei kleine Backenzähne, der Eckzahn etc. die zusätzlich die Gegenzähne abstützen.Und außerdem die Gegenseite. Dass sich der Biss also absenkt, kann nur sein, wenn auch die andere Stützzone nicht vorhanden war/ist.

Und eigentlich müsstest du das Einbeißen doch auch mit Betäubung gemerkt haben, denn oben war es ja nicht betäubt, oder? Da müsste also einiges mehr zusammenspielen, damit sich der gesamte Biss absenkt.

Ich würde also noch mal zur Zahnärztin gehen und das checken lassen. Evtl hat sich dein Zahnfleisch an den Fontzähnen nur ein wenig entzündet und jetzt fühlt es sich deshalb dicker an? Oder durch die Betäubung hast du nicht gemerkt, dass du reingebissen hast und jetzt ist es angeschwollen...

Was mir nicht gefällt, ist dass es sich rau und zackig anfühlt. Das darf nicht sein! Das muss gut poliert werden, sonst ist die Keramik gefärdet abzusplittern. Deswegen auf jeden Fall noch mal hingehen und richtig polieren lassen.

Ansonsten hat der Zahnarzt eine 2-jährige Gewährleistungspflicht. Das heißt du muss kein neues Inlay bezahlen, solang dieses nicht passt.

16

Danke :) Es war genau so wie du es beschrieben hast.

0

Normalerweise wird das ganze angepasst bevor das ganze fest rein kommt 😱🤔 also so war es bei mir .. und erst als ich nach gefühlten 100 malen nachschleifen gesagt habe das es jetzt gut ist hab ich ne Spritze bekommen und es wurde fest eingesetzt .. sehr komisch bei dir .. ist doch klar das man es nicht mehr richtig beurteilen kann wenn man ne Spritze bekommt 😱 Red mal mit deinem Zahnarzt .. weiß da jetzt leider auch nichts tut mir leid .. find es nur komisch das es so gemacht wurde bei dir .. ansonsten Anwalt und Gutachter falls die sich da stur stellen bei dir .. war ja nicht grad billig alles .. viel Glück und hoffe bekommst es vllt ersetzt 😕

16

Danke. Meinst du, dass ich ne Chance habe, dass ich die ersetzt bekomme? Oder zumindest ne Vergünstigung? Oder kann man nachträglich noch etwas Höhe dazugeben?

0
24
@ragazza010

Naja mir wurde noch nie zu viel abgeschliffen .. deswegen weiß ich es nicht .. aber wenn du n guten Zahnarzt hast (was ich leider n bisschen bezweifle sonst hätten die es vor der Betäubung angepasst) dürfte er oder sie ja vllt mit sich reden lassen .. vllt bekommst du es ja billiger oder so .. weiß ich leider nicht .. Würde da morgen gleich anrufen und mal fragen oder am besten hin gehen ..

Und dann lässt du es vorher anpassen bevor es rein kommt und im Notfall kann man normalerweise immer nochmal n paar Tage später zB hin gehen und es nochmal n bisschen abschleifen lassen wenn dein Zahn immer noch zu hoch sein sollte

Ob man da einfach n bisschen Höhe dazugeben kann glaube ich eher nicht .. deswegen lass es lieber nochmal n paar Tage später wie gesagt korrigieren und abschleifen wenn es nicht passt 

0

Gut gemachte Inlays, egal ob aus Gold oder Keramik müssen überhaupt nicht eingeschliffen werden.
Falls aber doch, dann bevor sie definitiv einzementiert wurden. 

Ich glaube zwar nicht, daß die ZÄ zuviel weggeschliffen hat, aber wenn doch, dann ist sie dazu verpflichtet, für Dich kostenlos die Inlay zu erneuern. 
Es gilt für sie eine 2jährige Gewährleistungspflicht! 

https://www.kzv-berlin.de/patienten/patientenberatung/gewaehrleistung.html

was bedeutet "vestibiliumplastik" hat irgendwas mit zahnarzt zu tun

war beim zahnarzt un da meinte er dass ich vllt. ein vestibiliumplastik benötige. was ist das? bei google gabs auch keine richtigen treffer die das erklären. hoffe es ist irgendein zahnarzt oda so was unter euch. lg miamikki :)

...zur Frage

<-> Zahn nach Wurzelbehandlung ziehen Schmerzhaft? <->

Hallo, vor ca 3. Jahren wurde mein Backenzahn Wurzelbehandelt, also ist jetzt ein "toter" Zahn. Seit ca. 2 Tagen hatte ich unerträgliche schmerzen & war bei der Ersten Hilfe. Und mir wurde gesagt das ich einen Kariesbefall habe von innen (Zahnkrone etc). Und dass ich zum Zahnarzt. Jetzt zu meiner Frage: Der Zahn wird mit hoher Wahrscheinlichkeit gezogen. Ist das ganze schmerzhaft?

MFG

...zur Frage

Sind Beißschienen schmerzhaft?

Hallo, ich habe vom Zahnarzt eine Beißschiene angepasst bekommen. Es hieß, sie sei unangenehm zu tragen, würde aber nicht wehtun. Ich empfinde einen starken Druckschmerz und kann mir gar nicht vorstellen, darüber einschlafen zu können. Der Zahnarzt sagt, man würde sich daran gewöhnen... Frage an alle "Schienenträger": Ist das wirklich normal, dass die Schiene so weh tut?

...zur Frage

Zahnarzt - zweite Meinung einholen?

Hallo,

meine Zahnärztin hat mir heute eine Überweisung zum Kieferchirurgen gegeben, um mir 4 ! Zähne ziehen zu lassen. 2 Weisheitszähne (machen allerdings** keine** Probleme) und 2 normale Backenzähne, die vor ca einem Jahr schonmal wurzelbehandelt wurden und sich dann entzündet haben. Die Lücken würden dann mit Kronen gefüllt werden, was wiederum bedeutet, dass die umgebenden Zähne abgeschliffen werden müssen. Irgendwie habe ich das Gefühl ich würde dann nur noch eine Baustelle im Mund haben. Implantate sind natürlich zu teuer.

Meint ihr es lohnt sich noch eine andere Meinung von einem anderen Zahnarzt einzuholen ?

Grüße Chrissi

...zur Frage

Brauner Fleck auf Zahn.. Karies?

Hallo, ich bin 25 und habe bis jetzt noch keine Probleme mit meinen Zähnen gehabt, doch ich habe letztens auf einem unteren Schneidezahn einen braunen Fleck entdeckt. Der Fleck befindet sich sehr nah am Zahnfleisch und ich kann eine leichte Abstufung fühlen, wenn ich über den Zahn drüber fahre. Einige obere Zähne von mir haben kleine weißen Flecken am Übergang zum Zahnfleisch aber ich vermutet mal eher, dass es sich dabei einfach nur um Zahnstein handelt. Aber was ist mit dem braunen Fleck? Könnte das Karies sein?

...zur Frage

Lingualbrackets? Invisalign?

Hallo Community,

brauche nun in meinen späten 20ern eine Zahnspange, allerdings nur im OK. Mein Zahnarzt sagt, ich werde sie nicht lang brauchen, aber beruflich bedingt möchte ich auch für einen kurzen Zeitraum keine sichtbare Zahnspange. Zwar habe ich einen Termin beim Kieferorthopäden, aber ich würde mich vorab schon gern schlau machen, wie das mit den Lingualbrackets oder Invisalign ist. Welche der beiden Behandlungsmethoden ist denn in der Regel effektiver (sprich schneller vorbei)? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Seid ihr mit dem Ergebnis zufrieden?

Auch interessieren würde mich, wie das ganze von finanzieller Warte her betrachtet aussieht... Leider findet man ja kaum Preise -- ist ja auch klar, da die Kosten ja von Fall zu Fall verschieden sind -- aber ich würde trotzdem gerne vorab wissen, worauf ich mich in etwa einstellen muss. Wenn jemand online von den Preisen berichtet, wird leider nicht geklärt, ob OK und UK oder nur eines von beidem betroffen ist... Wenn mir auch da jemand Pi mal Daumen Auskunft geben könnte, wäre ich überaus dankbar!

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?