Inkasso Unternehmen fordert nach 6 Jahren einer damaligen 15 Jährigen zur Zahlung auf?

8 Antworten

Sehr eigenartig. Ohne Titel verjähren solche Forderungen nach drei Jahren. Und ohne detaillierte Begründung braucht man mit so einer Forderung auch nicht ankommen.

Wenn Du sicher bist, dass das unbegründet ist, würde ich da ein mal schriftlich die Forderung "ernsthaft und endgültig" zurückweisen, und alles weitere ignorieren. Und einen Anwalt nehmen, falls eine Klage kommt. Wovon typischerweise nicht auszugehen ist.

Woher weiß ich ob es einen Titel gibt ?

0
@Upseven93

Für einen Schuldtitel müsstest Du entweder eine Klage verloren haben, oder einen Mahnbescheid+Vollstreckungsbescheid ignoriert haben.

Meistens bekommt man das mit... ;-)

3
@freejack75

wenn die einen titel hätten, hätten die auch einfach vollstreckt

das ist alles hohle scheiße, was die schreiben

einfach in den müll damit und fertig

0

Hast du die Zahlungsaufforderung per Mail oder postalisch bekommen? Wenn per Email, dann ignorieren. Wenn postalisch und du sicher bist das du damit nichts zu tun hast, dann geh damit zu einem Anwalt.

Per Post jedoch ist mein Nachname falsch geschrieben statt mit d am Ende mit dt

0
@Upseven93

scheiß auf den brief

ein inkasso ist ein jedermann

wenn was vom gericht kommt, kannst du agieren, vorher sollen sie lecken

0
@Upseven93

Evtl nen Betrüger. Nicht unbedingt das Inkasso, sondern das jemand unter deinen Namen etwas gekauft hat. Am besten rufst du mal beim Verbraucherschutz an. Ne erstberatung ist bei so etwas beim Verbraucherschutz meistens kostenlos oder kostet halt nen 10er oder so.

Der kann dir auf jeden Fall weiter helfen.

0
@Zer091

man, sie war 1. 15 und 2. ist die forderung schon verjährt., halte dich doch einfach aus fragen raus, wovon du so gar keine ahnung hast

0

Schreib denen doch einfach, daß die Forderung bereits verjährt ist und warte wie sie darauf reagieren.

Woher ich das weiß:Recherche

keinesfalls bezahlen

ich würde einfach gar nichts machen, bis was mit substanz kommt, da widerspreche ich dann oder mache verjährung geltend

ihren scheißbrief schmeiße ich einfach in den müll

wenn ein gerichtlicher mahnbescheid oder so was kommt, vorher reagiere ich nicht

Inkasso ist etwas mit Substanz!

0
@Zer091

für mich nicht

aber ich bin auch cool, reich und gebildet

ich scheiße drauf

du kannst es bezahlen, der papa lässt es bleiben

inkasso ist keine substanz

inkasso ist jedermann, wie zb du

also, was sollte es mich jucken?

1
@Zer091
Inkasso ist etwas mit Substanz!

Nein, ein Mahnbescheid ist Substanz. Irgendwelche Forderungen von einer Inkassobude hat keine Substanz, zumal sie wie in diesem Fall vollkommen unberechtigt ist.

1

Von 2014 eine Forderung ist verjährt, wenn es keinen vollstreckbaren Titel gibt.

Was möchtest Du wissen?