Informatik Studium oder Handelsfachwirt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf die Frage kann ich dir keine fundierte Antwort geben, weil ich nicht weiß, was dir liegt, was nicht und wo deine privaten Interessen sind. 

Ich kann dir dazu nur sagen, dass Informatik nicht gerade zu den leichteren Studienfächern gehört und viele abbrechen - insbesondere wegen den Mathe-Vorlesungen. Es ist ein anderes Mathe als "nur" zu Rechnen.

Wenn du kein grundlegendes Interesse für Informatik hast, würde ich es sein lassen. Wenn du Interesse hast, würde ich mir an deiner Stelle Informationen zum Studienplan und den Veranstaltungen einholen. Es ist nicht so, dass man nicht abschätzen könnte, was einem im Informatik-Studium erwartet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage kann Dir hier niemand beantworten.

Besser für deine Zukunft ist das, was Dir am besten gefällt. Verdienstmöglichkeiten sind hier eher Zweitrangig.

Berufliche Perspektiven dürften beide Arbeitsmärkte bieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mikelapinta 05.10.2017, 09:33

Ich vermute mal nach einem Informatik studium verdient man viel besser oder?

0
ChristianLE 05.10.2017, 09:40
@mikelapinta

Wie kommst Du darauf?

Zum einen kommt es auf den konkreten Abschluss des Informatikstudiums an (Fachwirt und Bachelor sind gleichwertig), zum anderen auf das Unternehmen, bzw. die Position in dem Du arbeitest.

Ein Studium muss nicht immer besser sein, als eine Aus-/Weiterbildung.

Es gibt Informatiker, die bei kleinen Unternehmen oder in der Selbständigkeit vielleicht knapp über Mindestlohn verdienen und es gibt Handelsfachwirte, die als Geschäftsführer bei Großhandelsunternehmen arbeiten.

0

Informatik. Hier geht die Zukunft hin, da immer mehr mit Digitalisierung zu tun hat. Grüße von einem Betriebswirt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mikelapinta 05.10.2017, 01:35

Super ein Betriebswirt.
Wie wäre denn das gehalt so als filialleiter
Weißt du bestimmt

0
Bjowser 05.10.2017, 01:38
@mikelapinta

Wenn es dir ums Geld geht, dann erst Recht Informatik. Da kannst dir ein goldenes Näschen verdienen. Als Filialleiter verdienst du irgendwann zwischen 50 und 60 tausend. Das kannst du bei Informatik als Einstieggehalt bekommen. Die Nachfrage ist riesig  auf dem Arbeitsmarkt

0
mikelapinta 05.10.2017, 02:38

Ich lebe in Bayern und mache die ausbildung bei Müller Drogeriemarkt
Mich würde es sehr interessieren wie viel so ein Filialleiter brutto bekommt.
Und wie viel zb ein IT-ler bekommt

0

Wenn du sicher bist dass du Informatik auch durchziehen willst/kannst dann Info.

Gruß Tobi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mikelapinta 05.10.2017, 01:36

Ist es denn so schwer?

0
TobiMa95 05.10.2017, 01:48

Es ist machbar aber sehr viele brechen ab weil sie sich etwas anderes drunter vorgestellt haben. Man hat viel Mathe und Theoretische Informatik aber nur wenig mit nem PC zutun.

0
mikelapinta 05.10.2017, 02:37

Okey also Mathe interessiert mich schon sehr.
Ich bin mir halt nicht sicher
Was glaubst denn du
Verdiene ich als Filialleiter mehr als ein IT-ler?

0
TobiMa95 05.10.2017, 08:52

Kommt immer drauf an wo du angestellt bist. Aber ums Geld sollte es nicht gehen.

0

Was möchtest Du wissen?