Induktionsspannung Gefahr?

8 Antworten

Ein Funke (Blitz heißt die elektrische Entladung in der Natur) entsteht nur, wenn ein Verbraucher mit hoher Eigeninduktivität angeschlossen ist, wie zB ein starker Elektromotor (Staubsauger), oder die Drosselspulen von mehreren Leuchtstoffröhren. Dann entsteht ein evtl. recht hoher Spannungsstoß beim Ausschalten. Ist aber nicht gefährlich (außer für Herzkranke): Hohe Spannung und hoher Strom, daher hohe Leistung, aber geringe Energie wegen der kurzen Zeit der Entladung, und weil in den Elektromagneten (bzw. ihren Magnetfeldern) nicht viel Energie gespeichert war.

jeder schalter macht bei ein und ausschalten einen kleinen funken,den siehst nur nicht wegen der abdeckung.um das magnetfeld brauchst dir keine gedanken machen es kann dir nichts passieren

der von dir beschriebe Effekt kann bei einem Lichtschalter nicht auftreten, denn die Leitungen zur Lampe haben als gestreckte Leitungen so wenig Induktivität, dass die Induktionsspannungen kaum messbar sind. Etwas anders ist es, wenn die Lampen Halogenstahler sind, die über einen Transformator betrieben werden.

Aber auch die dabei entstehende Spannung ist relativ ungefährlich, denn beim Öffnen des Schalters wird die Induktionsspannung durch einen Funken sehr schnell abgebaut. Solche Funken entstehen aber auch beim Ein-/Auschalten von Verbrauchern, die keine Induktivität besitzen.

Schalter können durch solche Funken Schaden nehmen. Ein guter Schalter ist daher so konstruiert, dass der Schaltvorgang sehr schnell ist.

Elektronische Schaltung, Veränderung bei Verzweigung?

Also ich habe eine Schaltung wie im Bild. Das komische Ding bei + soll der Verbraucher sein, der auch die richtige Spannung und Stromstärke bekommt sobald ein Schalter geschlossen ist. Wenn beide Schalter geschlossen sind verändert sich dann irgendein Kennwert, der beim Verbraucher ankommt?

...zur Frage

Spannung zwischen Neutralleiter und Schutzleiter

Hallo

Ich wollte zu Hause eine Lampe austauschen. Haus ist ca. 50 Jahre alt. Als ich den Lichtschalter ausgeschaltet habe lag trotzdem noch Spannung an den den drei Leitern. Nämlich:

L, N 85V L, PE 43V N, PE 43V

Wenn ich wieder einschalte:

L, N 230V L, PE 230V N, PE 43V

Frage: Was könnte der Grund sein, dass bei ausgeschalteten Licht-Schalter noch so viel Spannung zwischen den Leitern anliegt?

Danke schon mal für Antworten

...zur Frage

Was ist =0, wenn ein Schalter den Stromkreis unterbricht: Spannung / Stromstärke / Leistung / Widerstand?

Ich habe keine Musterlösungen dazu und hatte Leistung angekreuzt. Jedoch macht das keinen Sinn für mich, denn P = U * I, und wenn U und I nicht 0 sind, dann kann P ja gar nicht 0 sein. Kann mir da einer weiterhelfen? Danke!

...zur Frage

Lampe installieren. Spannung auf Nullleiter? Was habe ich falsch gemacht?

Hallo alle Zusammen!

Ich habe eben meine neue Lampenfassung (E27) mit Schalter und Stecker verkabelt. Die Lampe funktioniert zwar einwandfrei, jedoch habe ich festgestellt, dass an dem Gewindesockel auch eine Spannung anliegt, wenn die Lampe ausgeschaltet ist. Den stromführenden Leiter (braun) habe ich an den Fußkontakt der Lampenfassung angeschlossen. Beim Schalter ist er so angeschlossen, dass er unterbrochen wird. Somit habe ich im ausgeschalteten Zustand keine Spannung am Fußkontakt. Der Neutralleiter (blau) ist hingegen am Kontakt für den Gewindesockel angeschlossen und wird am Schalter nicht unterbrochen.

Ich bin nun davon ausgegangen, dass am Neutralleiter der Phasenprüfer natürlich nicht leuchten darf. Dies tut er aber. Hat jemand vielleicht eine Idee, was ich falsch gemacht habe?

Anbei ein paar Bilder.

Vielen Dank, David

...zur Frage

Blitzeinschlag in Haus ohne Blitzableiter

Besteht Gefahr für den Menschen ?

Wenn ich ganz normal im Bett liege und der Blitz schlägt ins Dach ein, kann dann mir selbst durch die Spannung auch was passieren ? Danke für die Antworten.

...zur Frage

Was hat einen höheren Wirkungsgrad, induktives Laden oder Aufladen mit Kabeln?

Hoher Wirkungsgrad = von der Energie die aus der Steckdose kommt, kommt viel beim Endgerät an, es geht also wenig durch Reibung oder sonstiges verloren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?