Indianer Berufe?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Maenner waeren fuer Jagd, Handel, Fuehrungsrollen und religioeses (Medizinmann/Schamane) zustaendig. Frauen ware fuer Landwirtschaft, Essen lagern und zubereiten, Haeuserbauen, Ledergerben, Handarbeiten und Kinderaufziehen zustaendig. Viele Staemme hatten auch eine Clan Mutter, die zwar nicht die Macht des Haeuptlings hatte, aber auf die auch gehoert wurde. In manchen Staemmen waren auch Frauen Schamanen.

Da hast Du Dir aber ein sehr komplexes Thema ausgesucht. Welche Indianer sind gemeint?

Geht es um die nordamerikanischen Ureinwohner so gibt es da unzählige Clans und Stämme.

Aber das hast Du sicher schon selbst heraus gefunden.

Man kann sich nur durch Berichte über die soziale und politische Organisation der Verbände ein ungefähres Bild über die Aufgabenverteilung innerhalb einer Gruppe machen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Miami_%28Volk%29

Das ist nur ein Beispiel von zig Tausenden die im Netz existieren.

Du  musst denken, dass "Indianer" ein etwas so präziser Begriff ist "Asiate" oder "Afrikaner". Es gab in Amerika vor der Eroberung durch die Europäer sehr viele verschiedene Völker, Sprachen, Kulturen.

d.h. es gibt unter den Indianern eine grosse Vielfalt.

Angeblich sind in Berufen, wo man schwindelfrei sein muss (z.B. beim Hochhausbau) mehr "Indianer" vertreten als im Durchschnitt der Bevölkerung...

Von welchen Indianern redest Du? Von heute oder von vor mehreren hundert Jahren? Von Nord- oder Südamerika? Von welchen Stämmen? Es gibt Mayas, Inkas und was weiß ich noch alles und die haben nicht gleich gelebt. Mayas hatten hochentwickelte Kulturen und Staatswesen. Die haben nicht wie Winnetou gelebt.

Was möchtest Du wissen?