In wie Fern kann man den Vornamen ändern?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, du kannst deinen Namen nicht ändern. Das geht nur, wenn man z.B. psychisch unter diesem Namen leiden wurde. Z.B. deine Eltern hätten dich Pumuckel genannt und ein Standesbeamte hätte das bei deiner Geburt durchgehen lassen. Oder du hättest als Mann den Namen @dolf und alle würden dich da mit einer bestimmten Person @dolf H.vergleichen. Dann könntest du deinen Namen ändern, sonst muß du mit dem leben, was deine Eltern für dich vorgesehen haben.

Um den Vornamen ändern zu lassen, brauchst Du den Nachweis, daß er bei Dir massive psychische Schäden hinterlassen hat.

Also einfach so von "Carina" auf "Sophia" ändern geht dann nicht. Anders wäre es, wenn Deine Eltern Dich "Klothilde" getauft hätten, zumindest hätte man dann bessere Chancen auf eine Änderung.

Hallo erstmal,

also gehen würde es schon nur wenn du unter 18 bist müssen deine Eltern damit einverstanden sein. Außerdem musst du einen aussagekräftigen Grund haben um deinen Namen ändern zu lassen z.B. ausländischer Name wo in deutsch schlecht übersetzt wird oder du wirst gestalkt, oder dein Vater o. Mutter sucht dich und du willst es nicht. Dann müsstest du mit deinen Eltern zum Rathaus gehen. Und außerdem kannst du nciht von jetzt auf morgen einen neuen Namen haben. Höchtens kannst du Buchstaben umändern. Ich z.B hieß Maria und habe auf Mariena geändert. So z.B.

Namensänderung bei Leuten unter 18?

Ich will meinen Vornamen ändern, hab einen guten Grund und auch das Einverständnis beider Eltern. Der Punkt ist das ich unter 18 bin und irgendwo mal gelesen habe das Eltern das Recht haben den Namen ihres Kindes zu ändern bevor es 18 Jahre alt ist?! Meine Frage ist also eigentlich ob das so funktioniert oder was der eigentliche Prozess ist

...zur Frage

Namensänderung"welche Gründe braucht man?"

Hallo... wenn jemand seinen ganzen Namen ändern möchte, um sein verändertes Leben, neu zubeginnen, dafür seinen ganzen Namen ändern muss.... Welche Gründe, was dafür nachweisen, um die Genehmigung zu bekommen, wie im ganzen das umsetzen??

...zur Frage

Ist es in meinem Fall möglich, meinen Vornamen ändern zu lassen?

Hallo. Ich bin 15 Jahre alt und möchte schon seit Jahren meinen Vornamen ändern lassen. Der Grund dafür ist, dass ich von klein auf von meinen Eltern und von allen um mich herum anders genannt wurde und mich überhaupt nicht mit dem Namen identifizieren geschweige denn auf ihn reagieren kann. Außerdem macht es mich einfach fertig, jeder Lehrkraft oder generell jeder Einrichtung erklären zu müssen, dass ich nicht so genannt werden möchte, wobei es einige dann trotzdem tun. Ich wünsche mir einfach schon seit so langer Zeit, auf meinen Dokumenten meinen ECHTEN Namen stehen zu sehen und keinen, der einfach nie wirklich was mit mir zutun hatte. Ist es möglich, meinen Vornamen in diesem Fall mit Einwilligung meiner Eltern ändern zu lassen? Ich wurde wirklich noch nie so genannt und es nervt mich nur noch, den einen Namen privat zu sagen und den anderen auf jedes Dokument schreiben zu müssen.. Danke im Voraus.

...zur Frage

Reaktionen auf Namensänderung :(?

Ich hasse meinen Vornamen. Wurde DESHALB gemobbt!! Ich find es einfach so oberflächlich, wie mich jeder wegen meines NAMENS auslacht. Ich will ihn ändern. Ich möchte gerne meinen dritten Namen als Vornamen verwenden. Dieser lautet: Miranda :) Den finde ich viel schöner als mein jetzigen Namen... Aber wie reagieren denn alle darauf, wenn ich mich nun einfach anders nenne?! Meine Schule, meine Klasse und meine beste Freundin.. Sie würden es nicht akzeptieren :/ Was tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?