In welchen Jobs kann man als Rechtsanwaltsfachangestellte arbeiten (abgesehem von einer Kanzlei)?

1 Antwort

Du kannst mit der Ausbildung auch im öffentlichen Dienst in Behörden anfangen. Erwarte da aber nicht das große Geld, da du für den Bereich nicht ausgebildet bist. Dort kannst du dann Stellen bis zur Gehaltsklasse E5 TV-L bekommen. Höhere Gehaltsklassen erst mit Aufstieg. So hat es eine Kollegin von mir gemacht. 

Die Arbeitszeiten in Behörden sind unterschiedlich aber meistens gibt es Gleitzeit von 06-09 Uhr(das heißt du kannst zwischen den Zeiten anfangen musst aber erst um 9 da sein). Und meistens geht ein offizieller Arbeitstag bis 15:30. Je nach Arbeit und Stundenkonto kann man aber bis 20 Uhr länger machen. 

Was kann ich nach meiner Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten alles machen?

Ich beende im Juli 2017 meine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten und bin schon am suchen, welche Möglichkeiten ich danach habe, wo zu arbeiten.

Ich möchte nicht direkt diesen Beruf ausüben und in einer Kanzlei arbeiten aber gerne in der Rechtsbranche bleiben.

Vielen Dank im Voraus:))

...zur Frage

Hilffe bei Bewerbung zum Rechtsanwaltsfachangestellten, passt das so?

                                        München, 22.02.2017

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Rechtsanwaltsfachangestellte

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit habe ich erfahren, dass Sie ab dem 01.09.2017 einen Ausbildungsplatz zur Rechtsanwaltsfachangestellten anbieten und hiermit bewerbe ich mich bei Ihnen für den ausgeschriebenen Ausbildungsplatz zur
Rechtsanwaltsfachangestellten.

Bis zum 17.02.2017 habe ich die 11. Klasse der FOS im Zweig Wirtschaft besucht und durch mein Schulbegleitendes Praktikum habe ich gemerkt, dass meine stärken in der praktischen Arbeit liegen und habe daher beschlossen mich auf eine Ausbildungsstelle zur Rechtsanwaltsfachangestellte in ihrem unternehmen zu bewerben.

Nach einer kurzen Internetrecherche war ich mir ganz sicher, dass ich gerne in Ihrer Kanzlei meine Ausbildung starten würde. Mir gefällt besonders die vielseitige Ausrichtung Ihrer Kanzlei und da ich mich sehr für den Bereich Tourismus und Englisch Interessiere, finde ich mich für Ihre Kanzlei gut geeignet. Es wird mir Spaß machen, den anfallenden Schriftverkehr zu erledigen, Akten und Terminübersichten zu führen, Termine mit Mandanten abzusprechen und sie zu empfangen.

Ich habe Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Programmen, sowie dem 10-Finger- schreiben. Der Umgang mit Menschen ist eines meiner weiteren Stärken, weil ich sehr offen und kontaktfreudig bin. Über den Beruf der Rechtsanwaltsfachangestellten habe ich mich sehr gut informiert und bin mir sicher, dass dieser meinen Interessen und Fähigkeiten entspricht.

Gerne bin ich bereit, im Rahmen eines Praktikums für einige Tage meine Fähigkeiten in Ihrem Hause unter Beweis zu stellen. Über die positive Berücksichtigung meiner Bewerbung freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was tun nach der Ausbildung? (Rechtsanwaltsfachangestellte)

Ich beende nächstes Jahr im Juli meine Ausbildung als RA-Fachangestellte. Nur was soll ich danach machen? (bin dann 20) Die Ausbildung gefällt mir nicht wirklich, habe fast nichts zum arbeiten und auch die Arbeit gefällt mir nicht so sehr. Gegen Büroarbeit an sich habe ich allerdings nichts.. Soll ich nochmal eine Lehre machen? Oder wo kommt man ohne weitere Ausbildung als RA-Fachangestellte unter? (außer Kanzlei)

...zur Frage

Vorstellungsgespräch Ausbildung Rechtsanwaltsfachangestellte

hallo,

ich habe mich bei einer größeren kanzlei um einen ausbildungsplatz zur rechtsanwaltsfachangestellten beworben. da ich (aufgrund meines alters und nicht gerade gutem schulabschlusszeugnis) mit einer absage gerechnet habe, kann ich es immer noch nicht glauben, dass ich heute ein schreiben im briefkasten hatte, dass ich mich nächsten freitag persönlich vorstellen soll. nun frage ich mich, ob ich damit rechnen muss, dass ausser dem gespräch (was mich sowieso schon ganz nervös macht) auch ein einstellungstest auf mich zukommt? im schreiben wird das zwar nicht erwähnt, aber muss ich mich trotzdem darauf einstellen?

danke für die hilfe!

...zur Frage

wie sollte ich die bewerbung am besten schreiben (rechtsanwaltsfachangestellte ausbildung)?

hallo ich möchte mich gerne als rechtsanwaltsfachangestellte (ausbildung) bewerben aber was schreib ich in meine bewerbung ? da ich zur zeit arbeitslos bin. ich hatte letztes jahr eine lehre zur Friseurin gemacht aber das hat mir nicht so spaß gemacht und bin auch im dezember raus geflogen

was soll ich schreiben ? hoffe es kann mir jemand behilflich sein

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?