In welchem Beruf kann man bei der Raumschiff Entwicklung beitragen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ohne Master oder zumindest Bachelor Abschluss wird das wohl nichts werden... die Sis meiner BF hat Maschinenbau in Darmstadt studiert und ist so mal da rein gekommen... zimlich elitärer haufen...

aber wenn es dein traum ist, dann will ich nicht im wege stehen... wie schon beschrieben, es gibt entsprechende studiengänge...

Maschinenbau fachrichtung Flugzeugtechnik, oder Luft und Raumfahrttechnik sind schon mal die richtigen Studiengänge um dort fuß´zu fassen.

lg, Anna

Hatte ja auch vor das dann bis zum Master durch zuziehen.. Glaub ich dir. Es ist zwar schwer aber nichts ist unmöglich, solange man alles gibt. Aber danke für Deine Antwort.

0

Die Frage, "welche Fachrichtung ich genau studieren müsste", ist falsch gestellt. Da gibt es keine genaue Lösung, sondern nur mehr oder weniger günstige Voraussetzungen. In der Luft- und Raumfahrt werden Spezialisten zahlreicher Fachrichtungen gebraucht:

Die Automatisierungstechnik würde ich hier streichen, da geht es vor allem um industrielle Produktionsprozesse, also um Massenfertigung von Gütern und nicht um Unikate. Hilfreich wären dagegen eher Studienabschlüsse wie z.B. Maschinenbau, Elektrotechnik, Werkstoffwissenschaften, Physik, Technische Physik, Informatik, Techno-Mathematik, Chemie, Wirtschaftsingenieurwesen, Feinwerktechnik/Elektronische Gerätetechnik oder Ähnliches.

Es gibt einen Studiengang Luft- und Raumfahrttechnik, mit dessen erfolgreichem Abschluß man dann "Ingenieur für Luft- und Raumfahrttechnik" ist

Was möchtest Du wissen?