Welche elektrische Fachrichtung ist die schwerste?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

was ist schwerer?

  • ein brandschutzkonzept für eine elektrische Anlage erstellen
  • eine generatorisch betriebene Flutlichtanlage zu berechnen (kabelquerschnitte, größe des generators etc.)
  • 380 kV Leiterseile zwischen strommasten spannen

hat alles so seine schwierigkeiten.

lg, Anna

Das hängt von Deiner Begabungen und Fähigkeiten ab.

Für mich als Ingenieur wäre ein Elektromonteur-Beruf unheimlich schwierig, weil meine handwerkliche Fähigkeiten dazu unzureichend sind.

Umgekehrt haben Elektromonteure vielleicht Mühe mit aufwendigen Regelungen oder Berechnungen in großen elektrischen Netzen.

Darum ist die Frage in ihrer Allgemeinheit schwer zu beantworten. Sogar die ,,Bürotisch"-Berufe erfordern unterschiedliche Fähigkeiten: Dem einen liegt das Programmieren lieber; der Andere hat mehr Gefallen an der Konstruktion großer Schaltanlagen.

Hi,

die sind alle schwer ;)

da ich selbst im Studium mit Elektrotechnik zu tun hatte, weiß ich aus Erfahrung, dass allein die ganze Mathematik und Messtechnik einem  schon zum heulen bringen kann.

Das Studium also nach dem Grund "Ist am leichtesten" auszuwählen, wird dich nicht weiterbringen. Erlerne am besten das, welches dich am meisten anspricht.

Elektrotechnik ist einfach sehr abstrakt!
Nachrichtentechnik ist schon sehr eine Hausnummer

Was möchtest Du wissen?