In was legt man eine Nachtspange nach dem Reinigen ein?

4 Antworten

Man sollte die Zähne für möglichst lange Zeit stabilisieren, im besten Fall für den Rest des Lebens. Wenn du keine Kleberetainer hast, solltest du dementsprechend die lose Spange für den Rest deines Lebens tragen - die Zähne können sich jederzeit wieder verschieben. Der Kleberetainer allein hält die Zähne sicher fest, sofern sie gut verzahnen. Man braucht bei einem gut auskorrigierten Biss nicht Kleberetainer und lose Spange (keinen einzigen Tag lang, der Kleberetainer genügt).

Jegliche Säure schadet deinen Zähnen, wenn sie Zeit hat, einzuwirken. Die Zahnspange wirst du ja aber sicher abgespült haben.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich bin Arzt

Meine Spange habe ich mindestens nach, meistens aus vor dem Tragen mit Zahnpasta und Zahnbüste gereinigt und dann trocken in die Box gelegt. Man kann sie auch in reines Wasser legen.

Gelegentlich sollte man die Spange auch mal in Säure reinigen. Aber nicht täglich. Wöchentlich reicht völlig, selbst monatlich wäre in ORdnung, je nach Zahnsteinneigung.

Meine Spange habe ich dann immer in das Essigwasser der sauren Gurken eingelegt und danach gründlich geputzt. Zitronensäure wäre dann auch ok.

Von den Reinigungstabletten würde ich gänzlich abraten.

Danke für die antwort

Warum keine reinigungstabletten?

0
@Questionuserman

Sie enthalten alle Bleichungsmittel und auch Säuren. Auf Dauer ist das auch schädlich für so ein Ersatzteil.

Zumal ich in dem Fall auch die Warnhinweise sehr abschreckend finde: Gesundheitsschädlich bei Verschlucken - bei Einnahme die Giftnotrufzentrale anrufen. Verursacht schwere Reizungen. Nach Gebrauch gründlich Hände waschen...

Und dann verwendest du das für etwas, was du dir wieder in den Mund steckst? 

Was so hervorragend zur Toilettenreinigung und anderen schweren Verkalkungen hilft, würde ich nicht einnehmen. Auch nicht in minimalsten Dosen.

0

Eine Spange oder Prothese soll man nie mit normaler Zahnpasta reinigen, da diese Schleifkörper enthält, die den Kunststoff aufrauen und auf Dauer auch abtragen. Nimm normale Creme-Seife und wasche sie danach gründlich wieder ab. Die Spange kommt dann trocken in die Spangenbox.

Dass deine Zähne leicht gelblich sind, kommt nicht von der Zitronensäure, sondern sie sind von Natur aus gelblich. Das perfekt weiße Hollywood-Lächeln ist nur mit Bleaching zu erreichen, was aber die Zähne angreift.

Wie lange du die Nachtspange tragen musst, musst du mit deinem Zahnarzt besprechen. Das können wir dir hier nicht sagen.

"Normale" Zahnpasta enthält keine Schleifpartikel. Nur manche, bestimmte Marken, arbeiten mit Schleifpartikel (z.B. Colgate).

Andere Zahnpasten kann man ruhig für die Spange und für die zähne verwenden.

0

Wenn der Arzt der Meinung ist das es reicht die zu tragen dann ist es so. Zumindest bei mir. Ich habe meine Zahnspange immer geputzt und dann getrocknet und sie dann auf ein küchenpapier gelegt. Ja Zitronensäure ist gefährlich bzw schädigend für die Spange und die Zähne.

Was möchtest Du wissen?