In Gruppenspiele werde ich schnell zum Außenseiter, warum?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
bin ich kaum integriert.

Du bist nicht integriert, weil du dich selbst nicht integrierst. Und das liegt natürlich an deiner ängstlich vermeidenden Persönlichkeitsstörung und deinen Defiziten im Bereich sozialer Kompetenz. Deshalb machst du ja auch eine Therapie.

Welche Punkte genau dazu führen, dass du dich wie ein Außenseiter fühlst, weiß ich nicht, weil ich nicht dabei war.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – hab Psychologie studiert

Weil ich Risiken vermeide, die andere konstruktiv eingehen können.

1

Dann schaue wieviel seid ihr inder Gruppe . Spreche aber auch mal mit deinen Therapeuten inwie weit Du dich den anderen Leuten u. dem Trainer Dich öffnen kannst .

Vllt. sind DEINE "sportlichen " Leistungen nicht so, wie man sie allgemein erwartet?

Da ist was dran. Ich vermeide mehr als die anderen.

0
@Jeshua30

Dann solltest du abwägen, was dir wichtiger ist- aber den Lösungsansatz hast du.

0

Biete dich mehr an vielleicht hilft das!

Was möchtest Du wissen?