In Finger geschnitten taubheitsgefühl bleibt?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls eine Sehne verletzt gewesen wäre, hätte das der Arzt sicherlich gemerkt. Was die Nervenbahnen angeht, so kann ich dir sagen, die suchen sich und treffen sich meist in der Mitte wieder um zusammenzuwachsen, das kann allerdings dauern. Bei mir dauerte es am Finger über 2 Jahre, bis das normale Gefühl wieder da war. ( Zeigefinger, obere Kuppe kurz über Gelenk) Am Knie, nach einem Sehnenriss ( hing noch an einem kleinen Fetzen) war nach 10 Mon Ruhe und es blieben keine Schäden zurück, bis auf gelegentliche Wetterfühligkeiten. Nach einem Trümmerbruch des Oberarmes und einsetzen eines Implantates und mehrer Schrauben ist nach ca. 3 Jahren alles wieder ok, was mich aber veranlasst hat, nach so langer Zeit die Dinger im Körper zu belassen, da die Entfernung Probleme machen könnte. (Geduld haben und manchmal lieber eine Wunde kleben ( Strips) als nähen, die heilen schneller. Machen die Ärzte aber nicht gerne, da sie daran nicht so gut verdienen.)

vielen dank für deine antwort und erfahrungen ;) darf ich vielleicht fragen was du so machst in deiner freizeit :DD hast ja schon einiges mitgemacht :) ok ich werde einfach mal warten :) Danke :)

1
@Sparky26

Ja, kann dir sagen, ich topfe Pflanzen um und gehe mit meinem Süssen fliegen, der verliert dann die Flugzeuge und ich such sie dann im Zwiebelfeld!

0

Gut möglich, dass du Nerven durchtrennt und deshalb das Taubheitsgefühl hast.

Wenn es nicht besser wird, geh zum Arzt und lass ihn mal draufgucken.

Ein minimales Taubheitsgefühl bleibt leider, ich habe das gleiche vor einem halben Jahr gehabt, merke es noch, meine Mutter vor 40 Jahren und merkt es auch noch. Scheinbar sind da so empfindliche Nerven, daß es nie ganz verschwindet. Aber man gewöhnt sich dran.

Was möchtest Du wissen?