Impressum: Ist es rechtmäßig, Daten nur auf Anfrage per Mail zu verschicken

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie CrystalixXx schon richtig schrieb, ein Impressum ist für gewerbliche Seiten (z. B. Onlineshops oder Verkauf von Dienstleistungen) vom Gesetz her vorgeschrieben.

Dort gehört auf jeden Fall der komplette Name (Vor- und Nachname des Anbieters, oder soweit es den gibt, des Geschäftsführers) hinein, sowie die Anschrift.

Sollten solche Informationen auf gewerblichen Seiten verschwiegen werden, würde ich von jeglichem Kontakt abraten, da der Anbieter offensichtlich etwas zu verheimlichen hat.

Weitere Informationen dazu findest Du auch hier, falls sie Dich interessieren:

http://www.it-recht-kanzlei.de/Thema/impressum-tmg.html?page=2

Dort wird ebenfalls folgende Frage beantwortet: Müssen auch private Internetseiten ein Impressum angeben?

Man sollte immer eine Kontaktmöglichkeit bieten, ob nun Telefon, Email oder Adresse. Bei gewerblichen Seiten oder wenn du irgendeinen Dienst anbietet, muss die volle Adresse drin stehen.

Impressums sind eh Quatsch, private Websites brauchen das nicht!!!

Muss man bei einem Selbstverlag seinen Namen auch mit angeben?

Ich möchte gerne Ebooks veröffentlichen, aber nicht unter meinen Namen und daher möchte ich auch nicht das man meinen Namen bzw. Anschrift im Impressum findet. Ich habe mal gelesen das man einen Selbstverlag gründen und diesen angeben kann. Jedoch weiß ich nicht, ob man nun seinen richtigen Namen auch zum Verlagsnamen angeben muss oder nicht? Also in den Büchern. Denn das würde ja dann wiederum keinen Sinn machen, da mein Name im Verlagsnamen zu sehen wäre, was ich letztendlich mit dem Verlag vermeiden möchte. sprich z.B. so: xyz Verlag Vorname, Nachname Frankfurt. Wie ist es nun, reicht es wenn man es so angibt "xyz Verlag Frankfurt", oder muss hier mein richtiger Name mit rein? Und wenn ja was kann ich noch machen damit ich nicht meinen richtigen Namen und Anschrift im Impressum zeigen muss?

...zur Frage

ist das Impressum Legitim?

Name und Anschrift

Name etc. is natührlich abgeändert

Mexi Speksi

Schmolistraße

Köln

Deutschland

E-Mail-Adresse

Wabababa@waba.de

...zur Frage

Wie kann ich meine Adresse im Impressum umgehen?

Hi Community!

Ich hatte...ohne zu übertreiben...schon einmal ziemliche Schwierigkeiten mit jemandem, der durch das Impressum in meinem damaligen Blog auf mich aufmerksam wurde. Und unter Schwierigkeiten meine ich Bedrohung per Mail und vor der Haustür.

Gibt es denn einen Weg, um nicht die eigene komplette Anschrift im Impressum angeben zu müssen??? Muss man ein Gewerbe anmelden und kann dann einen "Firmennamen" angeben?

Was ist, wenn ich eine .com oder .tv Adresse beziehe? Gilt dort auch die Pflicht eines Impressums? Die Seite soll rein privat sein, nur wenn ich dann von irgendetwas berichte und ein Markenname fällt, ist das ja schon Werbung, oder?

Was ist mit Seiten wie Blogspot oder Wordpress? Wenn ich auf deren Server einen Blog einrichte?

Gibt es hierfür Tipps? Ich möchte auf gar keinen Fall wieder meinen kompletten Namen und meine Adresse angeben...

Gruß!

Dani

...zur Frage

Muss eine Adresse in das Impressum?

hi.

Ich besitze eine Gaming Website mit keinen Geld einnahmen. Alles aus Leidenschaft.

Muss man seine Adresse in das Impressum schreiben? Denn ich habe Angst das dann einfach Leute vor der Tür stehen usw.

Also Impressum vs. Datenschutz.

Oder reicht es wenn man schreibt Adresse über Mail einsehbar?

Danke für Hilfe

...zur Frage

Falsche Angaben auf Internetseite?

Hallo, mich würde mal etwas interessieren. Wenn ich im Impressum einer Internetseite einfach nur völligen Quatsch schreibe also Falscher Name und Falsche Anschrift, den Server anonym im Ausland hab und meinen Umsatz z.B. mit Werbung oder einem Droppshipping Shop generiere und das Kapital über eine Cryptowährung wasche ... Wer würde mich an so einer Illegalen Aktivität hindern? Ich hab sowas nicht vor aber als Webdev. der schon hunderte Impressums online gestellt hat ist die Frage bei mir mal so aufgekommen. Besonderst da sowas ja jeder machen könnte. Gibt es hier eine/keine Kontrollinstanz? Ich meine bei einer normalen Seite hätte man ja die Möglichkeit Branchenintern abzumahnen. Hier wohl eher nicht da die Abmahnung im Nirvana landet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?