Immobilien Makler meldet sich nicht mehr seit 4Tagen. Ist die Immobilie weg? Hat er kein Interesse an uns oder braucht er einfach Zeit?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

4 Tage sind keine Zeit. 

Aus eigener Erfahrung weiß ich das einige Makler sehr viel zu tun haben.

ABER !

Ich habe zumindest so viel Zeit Sie zu bitten das ich Abends zurückrufe.

Von der Logik her würde ich sagen entweder ist er ein Idiot oder das Haus ist schon weg und er hält es nicht für nötig Sie zu Kontaktieren.

Ich kenne einige Kollegen die einfach übersättigt sind und meinen keinen Respekt mehr zu Zeigen.

Für mich ist das absolute Dummheit und Respektlosigkeit und nicht zu vertreten.

Ich würde einfach anrufen und fragen.

In einigen Bundesländern sind gerade Ferien. Vielleicht ist er einfach im Urlaub?

Wir haben auch schon 2x Angerufen, leider nicht erreichbar

0
@Sebkes

Dann vermute ich fast einen Winterurlaub. Montag werdet ihr dann sicher wieder Kontakt bekommen.

0

Ein guter Makler gibt Bescheid, wenn die Immobilie weg ist.

Vielleicht ist er grad krank?

Oder ist er psychologisch so clever, dass er auf die Art den Preis hochtreiben will?

Seriös: Besichtigungstermin mit Makler, der im Internet nicht zu finden ist und keine Homepage hat?

Habe eine schöne Wohnung auf einem bekannten Portal entdeckt, doch der makler bzw. der Name seines Maklerbüros ist nicht existent. Bei der Eingabe des namen des Büros erscheint eine Seite " Diese Internetpräsenz wurde soeben freigeschaltet. Es wurden noch keine Inhalte hinterlegt" und das war es. Die angebotene Wohnnug ist ein neubau, und es ist ein gutes Preis Leistungsverhältnis. Der angebliche Makler ist über Handy zu erreichen. Ich kenne es, dass man auf die homepage eines Maklerbüros geleitet wird und dann Infos über das Maklerbüro, eine Anschrift des Bürros und auch weitere Objekte findet. Es gibt ja zahlreiche Betrugsfälle gerade im bereich Immobilien. Was hat dieser "pseudo" Makler aber davon ein Angebot ins Internet zu stellen, Besichtigungstermin zu vereinbaren, wenn er unter dem angeblichen Namen nicht existiert?

...zur Frage

Welche Fragen stelle ich dem potentiellen Makler bei der Erstbesichtigung meiner zu Verk.Immobilie?

Welche Fragen stelle ich dem potentiellen Makler bei der Erstbesichtigung meiner zu verkaufenden Immobilie?

Ich habe mich für den Verkauf einer Immobilie (Haus) entschieden... Ich treffe mich nun mit einem potentiellen Makler der das Haus für mich verkaufen soll...

Welche Fragen sollte ich sinnigerweise an ihn stellen?

Danke & Gruß

...zur Frage

Warum nennt Makler Ort der Immobilie nichtß

Hallo! Ich interessiere mich für eine Immobilie. Beim Telefonat mit dem Makler stellte sich heraus, das die Immobilie nicht in dem Ort ist, wie angegeben. Auf Nachfrage, wo den das Haus steht, gab es keine Antwort. Wenn der Besichtigungstermin feststeht würden wir uns an einer Ortschaft treffen und gemeinsam zum Objekt fahren. Weiß jemand warum so eine geheimnistuerei? Darf mich der Makler über private Dinge ausfragen? Z.B. wo ich arbeite und ob ich mir das Haus leisten könne?

Vielen Dank für Antworten!

...zur Frage

Wohnungskauf-Makler verlangt für Besichtigung Unterschrift

Hallo, ich suche gerade eine kleine Eigentumswohnung für mich. Nun habe ich einen Makler angeschrieben und nach einem Besichtigungstermin für eine angebotene Wohnung gefragt. Jetzt habe ich gleich mal Unterlagen erhalten in denen ich alle möglichen persönlichen Angaben machen soll und eine Unterschrift leisten. Und das alles bevor ich auch nur einen Fuß in die Wohnung zur Besichtigung gesetzt habe...mir kommt das sehr komisch vor und mir ist das auch nicht recht...wie ist das üblich?

...zur Frage

Ist der Eigentümer bei einer Besichtigung eines Haus mit Makler dabei?

Wir haben heute 2 Hausbesichtigungen und fragen uns ob der Hausbesitzer auch dabei ist, oder nur der Makler. Beide Häuser sind noch bewohnt.

...zur Frage

Muss ich die Maklerprovision zahlen, wenn der Makler mein Gebot ablehnt und der Verkäufer mein Angebot annimmt ?

Hallo,

wir haben von einem Makler ein Exposé geschickt bekommen, weil wir in seiner Kartei waren. Auf dieses Angebot hin, haben wir einen Besichtigungstermin vereinbart und auch wahrgenommen. Der Makler war total unfreundlich und unsympathisch und hat nur patzige Antworten gegeben. Naja, das Haus hat uns auch gefallen. Am nächsten Tag haben wir im Internet gesehen, dass der Eigentümer dieses Haus privat verkauft. Woraufhin wir den Eigentümer direkt angerufen haben. Er teilte uns mit, dass er gar keinen Vertrag mit dem Makler habe und dass der Makler parallel angeboten hat, das Haus zu verkaufen. Was ist wenn wir dem Makler ein niedriges Angebot abgeben, welches er definitiv ablehnen wird und dann das Haus privat kaufen ?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?