Immer wiederkehrende Nierenschmerzen. Was könnte es sein?

3 Antworten

Ich gehe mal davon aus, dass die Nieren und der Urin gründlich untersucht wurden.

Du könntest mal zu einem Orthopäden/Chiropraktiger gehen und dich dort untersuchen lassen, denn das kann deine Tante nicht, wie z.B. Wirbelblockaden beheben, was es auch sein könnte.

Was noch eine Möglichkeit ist, wäre ein Bandscheibenvorfall. Hier müsstest du allerdings in die Röhre, denn das kann so nicht festgestellt werden, auch nicht beim röntgen.

Ich kann dir nachfühlen, ich habe damit auch viele Monate gekämpft.

Viel Glück und alles Gute.

Ich würde ins KH gehen und checken lassen. Die dürfen Dich nicht abwimmeln und dann hast Du Sicherheit. Gute Besserung!

LG Funnyhanni

Nierenschmerzen oder bloß Rückenschmerzen?

Hallo Also ich bin heute morgen mit starken schmerzen in der Nieren Gegend aufgewacht. Jetzt bin ich mir nicht ganz sicher ob das wirklich Nierenschmerzen oder doch nur Rückenschmerzen sind Wenn ich mich bücke schmerzt es sehr aber auch wenn ich dort drauf drücke. Kann mir jemand helfen? Danke für die Antworten im Vorraus :)

...zur Frage

Was tun bei Nierenschmerzen nach Blasenentzündung?

Hey, also zuerst mal: Ich werde noch zum Arzt gehen. Spätestens, wenn es morgen nicht besser ist, versuche ich ins Krankenhaus zu fahren bzw suche mir eine Möglichkeit dahin zu kommen.
Vor ca. einer Woche habe ich eine Blasenentzündung bekommen. An Karfreitag bin ich dann jedoch auf einem Autotreffen gewesen, trotz Blasenentzündung (war dumm von mir). War da bestimmt 5 Std in der Kälte. Jedenfalls hat sich das am Abend dann gebessert (vorher hat es auch mega weh getan beim pinkeln und ich hätte alle 5 Minuten gemusst, wäre ich wirklich gegangen). Es hat nicht mehr wehgetan und ich müsste eigentlich auch nicht mehr aufs Klo. Am nächsten Tag gegen 15:00 Uhr haben dann meine Nieren angefangen wehzutun. Erst rechts, wobei ich dachte, es sind Rückenschmerzen vom vielen liegen. Jetzt auch ein ganz bisschen links. Gestern Abend war es schon so schlimm, dass ich auch geweint habe und ich kaum einschlafen konnte. Heute morgen ging es wieder mit den Schmerzen (kaum bemerkbar), aber jetzt ist es wieder ein bisschen stärker.
Bin nur am Tee trinken und liege nur im Bett. Wie kann es sich noch bessern bzw was kann ich tun?

...zur Frage

Nierenschmerzen recht unten?

Hallo ich bin m/16 und habe seit 2 tagen auf der rechten Seite unten am Rücken Rückenschmerzen aber nur wenn ich aufrecht gehe ich muss dazustehen dass ich eine krumme Wirbelsäule habe also skoliose oder wie das heißt und die schmerzen fühlen sich nur an wie als ob was verspannt wäre und ich bin ein Kleiner hypochonder und als ich dann meine symptome gegoogelt habe habe ich richtig Angst bekommen was würdet ihr jetzt machen? Und wie erkennt man nierenschmerzen weil ich hab das direkt am Rücken und nicht an der Seite hat man nierenschmerzen eher an der Seite oder halt hinten am Rücken?

...zur Frage

Stechen unten links im Bauch?

Hallo, ich habe seid gestern Mittag ein ständiges ziehen und stechen und links im Bauch und er ist richtig aufgebläht. Manchmal ist es schlimmer manchmal leichter. Gerade eben als ich auf dem Pferd saß, war es so schlimm, dass ich mich gar nicht mehr halten konnte, weil es so gezogen hat. Ich weiß über das Internet kann man keine Diagnose stellen, aber die Ärzte haben zu und ich möchte nun nicht ins Krankenhaus, da es ja kein richtiger Notfall ist. Der Blinddarm kann es ja nicht sein der ist ja rechts und meine Regel hatte ich erst vor einer Woche und da hab ich immer nur Rückenschmerzen und vorne im Unterleib. Falls es wichtig ist ich bin 15 Jahre. Kann mir vielleicht jemand ein paar Tipps geben wie ich die Schmerzen schnell los werde. Schmerztabletten (Ibutrofen) hab ich schon genommen. Danke im Vorraus.

...zur Frage

sind das rücken- oder nierenschmerzen?

sind das normale rückenschmerzen oder kann das von den nieren kommen? habe an den rot markierten stellen starke schmerzen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?