Im Islam Tampon für Jungfrauen verboten?

7 Antworten

Daas ist eine Frage der Hygiene, und da Molsems genaus reinlich sind wie der Rest der Welt, werden sich moslemische Mädchen genauso im Punkto Sauberkeit verhalten wie europäische.

Danke für die Antwort, ich denke genau so.

0

Du spielst wahrscheinlich auf das Vorurteil "blutiges Bettlaken in der Hochzeitsnacht" an. Im Islam kommt es darauf an, dass Männer und Frauen keinen außerehelichen Geschlechtsverkehr haben und nicht ob die Frau in der Hochzeitsnacht blutet. In vielen Kulturen ist das aber immer noch ein wichtiger Bestandteil, mit dem Frauen ihre Jungfräulichkeit beweisen müssen. Was aber absolut nichts mit dem Islam zu tun hat. In manchen Kulturen ist das für die Mädchen überlebenswichtig und sie tun alles dafür, dass das Jungfernhäutchen nicht zerstört wird. Interessanterweise habe ich in arabischen Ländern wie z.B. den Arabischen Emiraten in den Regalen noch nie Tampons gesehen.

Nehme was dir Hyginisch..nützlich ist und vorallem bequemer ansonsten..was dir zum schlechten Gewissen eben auch Verzweiflung führt am liebsten vermeiden

Was möchtest Du wissen?