Stimmt es, dass es im Islam verboten ist sich die Haare SCHWARZ zu färben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ist ja schade.. aber trotzdem danke

0
@lalaaa

gerne. Sei nicht traurig, denn wenn Du für Allah etwas aufgibst so bekommst Du etwas besseres inschaAllah.

0
@lalaaa

färb sie eben dunkelbraun - das hat der Prophet nicht verboten.

0
@clausrutan

danke, ihr habt recht, der Glaube ist wichtiger als eine haarfarbe :-)

0
@lalaaa

es ist schade, dass viele leute die infos von irendwelchen leuten einfach für wahr halten. in erster linie sollte man sich doch selbst informieren. etwas was der vernunft widerspricht kann nicht vom islam kommen. und es ist vollkommen sinnlos anzunehemen dass alle anderes farben erlaubt sind außer schwarz??! das klingt schon blöd und kann nicht als lehre aus dem quran angesehen werden. wenn man sich nicht sicher ist ob die hadith überlieferung wirklich vom heiligen propheten ist (oder verfälscht) sollte man einfah gucken ob das was gesagt wurde sich mit den lehren des QURAN decken. denn der heilige prophet saw hätte nichts gesagt was sich nicht mit der lehre des qurans deckt.

waslam

0

aber ich hab von naturaus schwarze haare und das is nich verboten xDD (bin moslemin)

0

Salam liebe Geschwister im Islam. Eins muss ich jetzt schonmal feststellen: es gibt viel zu viele Aussagen,die nicht belegt weden.Ich fände es ganz wichtig,dass wenn irgendwelche Aussagen getroffen werden ein beweis der Sunnah,Al Quran oder Ahadithen belegt wird also ich habe da mal eine Dinge zusammengefasst:

Muslim berichtet von Djabir:" Mann hat Abi Kuhafa , der Vater von Abu Bakr Assidik ra, am tag der Eroberung Mekkas zum Propheten sas gebracht, er hatte weisse haare, der Prophet sagte:"Ändert das, er meinte die Farbe, und vermeidet schwarz!"" Heißt man befürwortet sogar das färben,soll aber die farbe schwarz vermeiden,um jünger zu wirken.Der sinn des färben war ein anderer.Hier wird der Augenmerk auf die graue Haare gelegt.

weitere Beweise: Buchari berichtet nach Abu Huraira, daß der Prophet (s.a.s) gesagt hat:"Die Juden und Christen färben ihr Haar nicht, also unterscheidet euch von ihnen." (Quelle: Buchari, Kapitel Haarefärben im Buch über Kleidung)

Ist ein Mann aber nicht von solch einem fortgeschrittenen Alter und Schwäche wie Abu Qahafa, schadet schwarze Farbe nicht.

Hierzu sagt al-Zhuri:

"Wir färbten unser Haar schwarz, damit das Gesicht jung aussah, aber ließen davon ab, wenn das Gesicht Falten bekam und die Zähne schlecht wurden" (Quelle: Ibn Abu Asim im Buch "Haarfärben")

Abu Dharr berichtet den Hadith:

"Das beste zum Färben der grauen Haare ist henna und katam." (Quelle: Fath al-Bari)

Henna macht das Haar rot, und katam, eine Pflanze aus dem Jemen schwarz mit roter Tönung. Nach Anas benutze Abu bakr (r.a) Henna und katam, währen Umar (r.a) nur mit Henna färbte.

Doch heute wiederum, soll man es vermeiden die Kafir nachzuahmen, in dem man sich die Haare färbt wie sie z.B. Blonde Strähnchen oder sonstige Ausfallende Frisuren.

Also zusammengefasst wenn duie Haare ergrauen,darf man sie nicht schwarz färben.

Eine ernste Warnung wurde ebenso für denjenigen überliefert, der dies tut, nämlich der Hadith des Propheten (Friede und Segen Allahs seien auf ihm): „Es wird Leute geben am Ende der Zeit, die ihr Haar schwarz färben wie die Kröpfe von Vögeln; sie werden nicht einmal den Duft des Paradieses riechen." (Berichtet von Abu Dawood, 4212; al-Nasaa’i, 8/138; von al-Albaani in Saheeh al-Jaami’, 8153 als sahih eingestuft).

Waslam wa rahmatullah ich hoffe ich konnte euch behilflich sein.Möge Allah swt euer Streben nach Wissen belohnen Amin Uchti Amina

man darf sein graue Haare mit anderen Farben färben außer schwarz ist nicht beliebt,da auch früher die Feinder des Islams hatten immer ihren Haare schwarz gefärbt,deswegen unser Prophet(frieden und Seege sei mit ihm) empfehlte uns das nicht nach machen glaube ich

ich würde -Niemals- eine vermeindliche Aussage schreiben , bei der du dir nicht sicher bist . Dann lass es ganz. Du weißt , wie schlimm es ist etwas zu sagen , was der Prophet nicht gesagt hat. Nimm bitte Beweise Ukhti (=Schwester)

Salam

Kheir für deine allg. Bemühungen

1
@user909

alles was du gesagt hast stimmt,ich schreibe oder antworte auf die fragen und versuche ich wie möglich nicht falsch machen da ich auch meine Religion und auch allgemeine wissen immer noch suche und lerne,wenn ich mir was falsches geschrieben oder geantwortet hab ausversehen gewiesen gern möchte ich jemanden wie du raten und korregieeren bin doch kein Imam..so ähnliche fragen wo kein bistimmt verse im Koran gibt es schwer zu beantworten,aber irgend wann mal hab gelesen oder gehört das unser Prophet (frieden und Seege sei mit ihm)empfehlte uns das wir die Haaren färben lassen nach wünsch außer Schwarz,da wegen einen Gründ jetzt als ich danach gesucht hab finde daß wegen,was hier jetz lautet von Abu-Hureira"zu folg hat Prophet(frieden und Seege sei mit ihm)gesagt"die Christen und Juden bemahlen ihren Haare nicht ,macht das gegenteil:also malt eure Haare,und vermeidet Schwarz"da fruher die Christen und Juden aus Religiösen gründen lassen ihren Bart und Haaren ohne zu Pflegen und färben,das hab ich verwechselt mit was ich oben gesagt hab,ich hoffe Allah veribt und alle unser Absichten entsprechen unser Taten Insha-allah,Danke

0

wieder eine von den regeln

siehst du ??!aber glaub mir das macht uns voll liebe und frieden im Herzen Subhana-allah

0
@manal89

die regeln machen uns liebe

hab ich das richtig verstanden

ich glaub nicht

0

meraba

eigendlich ist es nicht verboten.du darfst deine haare schwarz färben aber wen du deine haare schwarz färbst um aufmerksamkeit zu bekommen dan ist das günach.

Was möchtest Du wissen?