Im Flusensieb meiner Waschmaschine ist nie etwas drin?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo oxBellaox

Bei den Waschmaschinen ist jetzt an Stelle des Flusensiebes ein Schwerkörperabscheider. Flusen werden in den Ablauf gepumpt und größere oder schwerere Teile bleiben dort hängen. (Vorhangringerl, Geldstücke, Haarspangen,  ...)

Das Flusensieb wurde früher benötigt weil die Flusen sonst die alten Laugenpumpen behindert hätten. Flusen können bei den neuen Laugenpumpen keine Störung mehr bewirken.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Danke für den Stern

0

Nein, das ist nicht bedenklich, daher reicht es, das Flusensieb jedes halbe Jahr zu reinigen.

Das sogenanntem Flusensieb ist heutzutage eher dazu da, grobe Sachen wie Münzen, Haarspangen oder ähnliches aufzufangen, da sonst die pumpe blockieren würde oder etwas anderes beschädigt

Was möchtest Du wissen?