Igel liegt auf der seite

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Falls möglich, versuche die Körpertemperatur des Tieres zu erfühlen (am Bauch). Wenn das Tier kühl ist, sollte er auf eine** handwarme** Wärmflasche

Schau bitte ob er Verletzungen hat

Ein Schälchen (kleiner Blumenuntersetzer od. ähnl.) mit lauwarmem Wasser hinstellen.

Mit Küchenwaage das Gewicht des Tieres ermitteln und die Körperform (lang & schmal, eingefallene Flanken, 'Hungerfalte' hinter dem Kopf = Alarmsignal), rundlich = weitgehend einmal ok.

Wenn du weitere Fragen hast, Hilfe brauchst, hier ist ein Link einer Liste mit Auffangstationen (leider nur ein ganz kleiner Teil), ggf. ist eine in deiner Nähe oder kann dir eine vermitteln http://igel-hilfe.alternate-energy.de/stationen.html

Sonst wissen häufig Tierärzte (anrufen kann man ja, auch wenn keiner in der Nähe ist) wer Igel pflegt oder die örtlichen Tierheime.

Im Anhang sende ich dir noch einen weiteren Link.

Bei Bedarf (wie schon geschrieben) bitte einfach direkt anschreiben!

GLG

18
@cakejane

die themperatur zu fühlen ist sehr schwer er igelt sich total ein wenn ich ihn anfasse... mit seiner schnauze schiebt er aber das heu bischen herum...

0
35
@BigJOE1

Na, dann ist ja noch Leben in ihm :)) - ich habe gerade auf deiner Seite gesehen, du bist ja nicht 'um die Ecke'...

Wenn du ihn hoch nimmst und auf deinen Arm legst, wird er sich aufmachen. Dann spürst du, ob seine Unterseite kühl ist oder warm. Auch durch die Stacheln.

Ich sehe mal, ob ich Adressen in Österreich finden kann. In welcher 'Ecke' bist du denn?

Das war auf die Schnelle mal zu ergooglen >> http://www.igelhilfe.net/

1
18
@cakejane

ich bin im tiroler außerfern zuhause

0
35
@cakejane

Also, wenn Tier im Haus ist und halbwegs lebendig wirkt:

  1. Wärme
  2. Ruhe (bewahren)

  3. Flüssigkeit (Wasser, Fencheltee) - auf keinen Fall Milch (egal in welcher Form)

  4. Auf Atmung achten. Wenn alles passt und das Tier warm, stabil und gut wirkt, sollte er ggf. von jemandem angesehen werden (oder am Telefon die Situation beschreiben), der sich auskennt. Wenn es eine Igeldame ist (kann man auf dem Bild nicht erkennen, ob das das zweite Hinterbein ist, oder das Merkmal, das dem widersprechen würde ;)) - sollte ggf. der Aufenthalt nicht ohne Notwendigkeit zu lange sein, bzw. schau am Abend in der Dämmerung mal, ob Kleine herumwuseln und 'rufen' (vogelartiges Zwitschern). Dann säugt sie und die Kleinen brauchen sie, bzw. Unterstützung...

Schwer so aus der Ferne. Vielleicht bekommst du ja Unterstützung in deiner Nähe, oder es stellt sich heraus, daß er 'nur' einen Schock oder eine leichte Vergiftung hatte (kommt immer mal vor, z.B. durch Rattengift od. Schneckenkorn) und dann ist der Zauber (so oder so) nach viel Flüssigkeit auch vorbei. Oft erholen sie sich, leider nicht immer....

Einfach melden; gerne auch direkt.

LG

2
18
@cakejane

ich hab ihn gerade gewogen er hat 874g

0
35
@BigJOE1

Schönes Gewicht :)) - wenn er fit wäre, sollte alles passen.

Hast du mit jemandem sprechen können? Einen Eindruck über die Temperatur des Tieres oder den Allgemeinzustand? Habt ihr Katzenfutter (Naß) oder Hundefutter im Haus oder in der Nachbarschaft? Hinstellen, ggf. frißt er/sie... das wäre ein gutes Zeichen. Zu große Brocken zerteilen.

Trockenfutter lieber nicht.

Tropft der Igel aus der Nase (bzw. bleibt eine feuchte Spur? Ist die Atmung hörbar?

Konntest du das Geschlecht des Tieres bestimmen?

1
18
@cakejane

katzenfutter hätt ich selbst nur er liegt auf der seite und will irgentwie nicht zum wasser das ich iihm mal hingestellt hab

aus der nase tropft er nicht und die atmung hör ich auch nicht....

geschlecht kann ich nicht bestimmen der rollt sich einfach zusammen...er ist wenn ich ihnn niht anfasse jetzt auch ruhig und liegt nur im karton...atmung ist aber regelmäsig und eine wärmflasche hätt ich ihm auch an den rand der kiste getan das wärmt ein wenig zu ihm rüber... ich geh jetzt auch gleich schauen ob ich die jungen hör oder sehe

1
18
@BigJOE1

ok mit einer sprizte nimm er wasser zu sich er beißt fast schon rein und schleckt...

0
18
@BigJOE1

:'( heute in der früh lag er tot in seiner schachtel.... ich weiß nicht....hab doch alles getan was ich konnte

0
35
@BigJOE1

Ach, der arme Kerl. Da war er wohl schon zu schwach und (oder) ausgekühlt, als du ihn fandest....

Wie geschrieben, Gift ist bei so etwas leider oft die Ursache, das geht dann irgendwann rasend schnell.... auch ggf. eine innere Verletzung (Autounfälle sind nicht immer von aussen sichtbar, wenn es Prellungen/Quetschungen sind) oder eben Kreislaufversagen (also 'natürlicher Tod') durch eine Überlastung von Innenparasiten. Die sind mitunter sehr gemein zu den Kerlchen.

Ist auch eher unwahrscheinlich, ob eine TA-Notbehandlung noch etwas hätte daran ändern können; erleben wir leider auch immer wieder.

Jemand findet ein Tier, schwach & kühl. Man versucht das Mögliche, kurz wird es dann auch etwas besser, letztendlich stellt man aber fest, daß die Hilfe nicht mehr rechtzeitig kam und man (falls man überhaupt herausfindet, was es war) Tage oder Wochen zu spät dran war.

Der Haarfärbung nach war es noch kein ganz altes Tier, aber auch das ist nicht auszuschließen.

Tut mir leid für ihn und dich!

GLG

0

Wenn der schon auf der Seite liegt, und sich nicht einigelt, wenn jemand zu nahe kommt, ist er sicher verletzt. Du solltest das arme Tier mit dicken Arbeitshandschuhen in eine Transportbox, wenn du hast, oder einen festen Karton packen, und zum Tierarzt bringen. Der kann ihn wenigstens erlösen, damit er nicht qualvoll in deinem Garten sterben muß... .

Evtl. gibt es in deinem Umkreis auch eine Igelhilfe, an die du dich wenden kannst. Aber den Igel einfach mit nach Hause nehmen, und versuchen zu pflegen, halte ich bei deiner Beschreibung nicht für gut. So kalt ist es draussen noch nicht, dass man Igel reinholen muß, und das gilt auch nur für Igel unter 200g.

http://www.pro-igel.de/igel-links/adressen.html

Alles Gute für den Stachler!

google mal nach einer igelauffangstation in deiner nähe. die wissen bescheid und tierarzt ist immer irgendwie in der nähe wenn man will ;-)

Igel liegt mehr als einer Stunde auf der seite, ist schlimm?

In meinem Vorgarten liegt ein Igel auf der Seite und zittert nur Kennt sich da jmd aus?

...zur Frage

Wie verhalten sich Katzen normalerweise Igeln gegenüber?

...zur Frage

Was soll ich tun? Ich glaub mein Meerschweinchen hat Bauchschmerzen! :(

Hallo. Also sie saß heute Morgen mit dem Kopf in der Ecke und da hab ich gleich gemerkt das was nicht stimmt mit ihr.. Und dann musste ich weg und ich hab meine Mum gefragt ob sie mal gucken könnte.. Und sie sagte als ich heute Abend wieder gekommen bin das sie sich auf einmal auf die Seite gelegt hat und ganz laut geschrieen hat.. Ebend hat sie es auch noch ein paar mal gemacht.. Und jetzt hab ich sie ins Warme in Handtücher und so gelacht und jetzt geht es ein bisschen... Und gefressen hat sie auch nicht.. Könnt ihr mir bitte helfen ?? Lg

...zur Frage

Warum werden Igel häufig mit Apfel in den Stacheln dargestellt?

In diversen Kinderbüchern findet man Bilder von einem Igel der einen Apfel, oder manchmal auch einen Pilz in seinen Stacheln transportiert. Ein entsprechendes Bild habe ich im Internet problemlos gefunden. Das wirkt auf mich unsinnig und nicht echt. Ich frage mich warum das in mehreren Büchern so dargestellt wird.

Sollte das am Ende wirklich etwas mit der Natur zu tun haben? Auf Englisch und Französisch findet man solche Bilder auch, wenn es also ein Vorurteil sein sollte, dann wohl ein weit verbreitetes.

Vielen Dank schonmal!

(Quelle des Bildes: www.clipartsfree.de)

...zur Frage

Was mach ich mit dem kleinen Igel, der vor meiner Haustüre sitzt?

Hallo, bei mir sitzt seit heute früh ein igelchen (noch sehr klein) vor der türe. ich hab ihn jetzt reingeholt und mit katzenfutter gefüttert. hat jemand Erfahrung? Wer kann mir raten, was zu tun ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?