Igel im Garten mit Hund was tun?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die lokale Igelhilfe (Igelaufnahme) ist Dein Freund. Nicht unbedingt um den Igel abzugeben sondern einfach um Dir eine fundierte Auskunft einzuholen. Im Winterschlaf war der Igel ziemlich sicher noch nicht - dazu braucht es mehrere Tage konstante Temperaturen von unter 8 Grad. Eher gehen auch die erwachsenen Männchen nicht in den Winterschlaf. Ich habe 4 Igel die hier immer noch aktiv rumturnen als Beweis :)

Da Dein Hund ihn aber schon mal auusgegraben hat, gehe ich davon aus dass eine ungestörte Winterruhe in dieser Höhle nicht mehr möglich ist. Daher würde ich die lokale Igelhilfe fragen.

Die können Dir vermutlich sagen ob es Sinn macht ihm einen anderen Platz im Garten anzubieten und wie Du den hundesicher machst oder sie nehmen ihn ggf mit. Ohne Deinen Garten zu kennen wwill ich dazu lieber nichts sagen.

Katzenfutter kannst Du ihm anbieten, in's Haus holen nicht! Die andere Fuuttermethode, auch sehr bbeliebt bei Igeln, ist eine Untertasse mit ein bisschen Igelfutter an einen versteckten Platz zu stellen. Das Zeug lockt auch Schnecken an. Quasi Vor- und Hauptspeise für den Igel :)

Erstmal gilt: Ruhe bewahren. Igel haben die letzten zigtausend Jahre prima überlebt und wurden dabei ziemlich sicher auch mal vorm Winter von übermütigen und lernresistenten Hunden gestört.

Nachdem der Igel jetzt ausgebuddelt ist, ist seine Winterruhe gestört. Wenn er nochmal Energie braucht, um sich einen Unterschlupf zu suchen, könnte es eng für ihn werden.

Ich würde mich an eine lokale Igelhilfe wenden oder dich erstmal von einer überregionalen Einrichtung beraten lassen (einfach mal googeln). Ins Haus holen solltest du ihn nicht. Futter kannst du aber anbieten.

Es ist Oktober, da macht kein Igel Winterruhe.

0
@kuechentiger

Das stimmt nicht. Je nach Wetter ziehen sich manche schon Anfang Oktober zurück, v.a. die Männchen, die früher dran sind als die Weibchen.

0

Du kannst ihm ein Igelhäuser bauen oder kaufen. Wenn alles nicht hilft, kannst du ja Mal in einer Igelstation anrufen, die wissen sicher was zu tun ist.

Was möchtest Du wissen?