Ich wurde von der Reha arbeitsunfähig entlassen. In dem Bericht steht: Die qualitative Leistungsfähigkeit ist eingeschränkt, "Zeit:über 6 St.". Was heißt das?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Eliaai,

es gibt Qualitative Einschränkungen - wenn gewisse Arbeiten nicht gemacht werden können, z.B. schweres Heben und Tragen, Kundenkontakte, Arbeiten mit hoher Anforderung an Stressbelastbarkeit oder Umstellungsfähigkeit etc.

Und Quantitative Einschränkungen, wenn die Dauer, die Du bei der Arbeit durchhalten kannst eingeschänkt ist, wenn man Dir z.B. zutrauen würde Deine arbeit zu machen, aber nur für 4Std. am Tag.

Wenn Qualitative Einschränkungen angegeben sind, müssen diese auch benannt sein. Normalerweise sollte in der Reha mit Dir darüber gesprochen worden sein und hättest Du eine Beratung bekommen sollen.

Du kannst in der Rehaklink noch einmal telefnoisch nachfragen.

LG, Hourriyah

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm den rehabericht und geh damit zu deinem behandelnden arzt. der kann dir das ganze kauderwelsch übersetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daß du nur noch  sechs Stunden arbeiten kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eiiaai
02.12.2015, 13:07

und was ist mit der Einschränkung der qualitativer Leistungsfähigkeit?

0

Das heißt, dass Du eigentlich schon arbeiten kannst, aber die Qualität Deiner Arbeit nicht so gut ist, weil Du eingeschränkt bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eiiaai
02.12.2015, 12:58

arbeiten und (Teil)Erwerbsminderungsrente beantragen?

0

Was möchtest Du wissen?