Ich wurde genäht kann ich trotzdem ins Schwimmbad?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Beim tauchen hätt ich auch angst, aber im wasser rumtoben ohne das das auge ins wasser kommt muss ja schon irgendwie möglich sein... Bin nur leider kein arzt, um dir auskunft über das tauchen zu geben... :(

an sich geht man davon aus, das eine wunde nach 7 bis 10 tagen zu ist, das heisst, wenn du ins schwimmbad gehst, nicht ins wasser, sodnern draussen auf dem trocknen bleiben.

auch wenn chlor ins wasser gegeben wird, so tummelt sich noch genug im wasser.

nein, solange die Fäden nicht gezogen wurden kannst du fiese entzündungen bekommen,die haut weicht auf was die wundheilung stört und das chlor greift zusätzlich die stelle an

Niemals!!!!!!!!!!!!! Ich garantiere dir wenn du das machst entzündet sich das weißt Du wie viele Bakterien in so einem Schwimmbad sind???? Da kannst du deinen Kopf auch in die Toilette stecken, und die gefahr das es sich entzündet wäre geringer...

ruf einfach in der praxis oder im krankenhaus an , bei wem du operiert wurdest ... das ist am sichersten

Da uns nicht bekannt ist was für ein Nahtmaterial verwendet wurde kannst du keine vernünftige Antwort erwarten.Normal ist,nicht ins Wasser bevor die Fäden gezogen wurden.

Solang die faeden nicht draussen sind, ist es noch nicht richtig zusammengewachsen. Nach der Fadenentfernung nich ein paar Tage warten. (Hatte es am fuss)

Ja, aber das Chlor kann auch Probleme verursachen. Also ich würds lassen.

Nein darfst du leider nicht.

ich lese, daß du noch die fäden drin hast....

da würde ich auf schwimmen verzichten

Was möchtest Du wissen?