Ich wurde auf einer Internetseite ip gebannt. Was kann ich dagegen tun?

7 Antworten

Nicht der Router, sondern das Modem vergibt deine Ip-adresse, welche von aussen sichtbar ist. (es sei denn du hast ein Modemrouter). Stecke also das Modem aus und warte ein paar Minuten. Solltest du bei einem Kabelnetztbeztreiber wie Kabel BW sein hast du eine feste IP die sich nicht ändern sollte. Da hilft nur ein Proxyserver oder ein VPN.

gar nichts , weil auch mit deiner neuen ip kann man dich aufspüren , der homepage betreiber hat sozusagen hausrecht auf der eigenen seite , wenn er nicht will das du da bist ist dies sein gutes recht , ggf kannst du rechtlochz probleme kriegen ( je nach grund des bannes ) und agb

Klar gäbe es die Möglichkeit, mikt einem Anonymizer deine wahre IP zu verheimlichen.

Aber darum geht es ja gar nicht.

Es geht darum, dass der Forumbetreiber nicht möchte, dass du dich in seinem Form anmeldest. Es ist sein gutes Recht, Mitglieder abzulehnen.

Du hast auf seiner Seite nichts verloren.

 

Ich kenne die Lösung werde sie aber nicht verraten, dem Admin zuliebe.

versteh ich ja, aber das Ding ist: ICH HABE NICHTS GEMACHT! Mein freund hat sich ein Spass (was nicht lustig ist) erlaubt und einfach so gesagt das ich mist gebaut habe und überall mist in Threads schreibe!

0
@kiddymausi123

Das sollte er doch überprüfen können. Hast du dem Admin mal alles höflich erklärt?

0

neue ip besorgen, in dem du deinen pc formatierst oder über nen proxy server reingehst

für ne neue ip muss man den pc formatieren was das für ein quatsch?

0

Wie geht das denn mit dem Proxy server? Ich weiss das nicht sogenau!

0

Was möchtest Du wissen?