Ich wünschte, mein Freund würde sich besser kleiden

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hast du ihn auch im Schlabberlook kennengelernt? (ich denke nicht oder?)

Dann könntest du ihm doch immer wieder einmal um die Nase reiben, wie toll du da sein Outfit fandest, und wie gut ihm schicke/lässige/modische Kleidung steht. Oder du versuchst ihn einfühlsam zu einer gemeinsamen, gemütlichen Shoppingtour zu bewegen, und ihr sucht etwas schönes für ihn aus, das euch beiden gefällt.

Du könntest ihm auch erst mal einen Katalog vorlegen, und ihn so "aushorchen" ob etwas dabei ist, was ihm gefallen würde. Und bei diversen Anlässen, bekommt er dann mal das eine und/oder andere Stück.

Kleider machen nun mal Leute, und können einen Typ schon sehr beeindruckend verändern.

Danke, das mit dem Katalog-Tipp hat super geklappt. Ich hab ihm zwar männliche Models aus einem Online Shop gezeigt, aber das hat auch funktioniert. Hab es relativ unauffällig gemacht, ein bisschen Kleidung für mich selbst geschaut und dann bei kompletten Outfits für Männer gestöbert. Da gab es eines, was mir unheimlich gut gefallen hat. Hab dann meine Schwester zu mir gerufen und mit ihr darüber geredet, wie toll das Outfit ist, wie sexy ich es finde, etc... Da wurde mein Freund extrem neugierig. ;) Ist zu mir an den PC gekommen und hat mir gezeigt, was er sich davon für seinen Kleiderschrank vorstellen könnte und was gar nicht geht.

Und gestern habe ich ihm tatsächlich meinen heißgeliebten Schal andrehen können, haha.

Danke!

0
@Zuckerstern

Hey das ist ja toll! Schön, dass es geklappt hat.

Danke für's Feedback und auch für den Stern. :)

0

-lach- ich hab auch so einen Zuhause. Die Hände über den Kopf zusammengeschlagen, als wir zusammenzogen. Alle Sachen von Mutter erkauft und so sahen sie dann auch aus. Wir haben dann zusammen online bestellt (sag "warte mal" vieleicht brauch ich auch noch was) und dann kontrollieren, was er bestellt hat. Geschäfte bekomme ich meinen Mann schon mal überhaupt nicht. Muss ihn quasi zwingen, dann geht er allein, aber zielsicher zur Verkäuferin, die ihm dann was raussucht. Was arbeitet Dein Freund denn, meiner ist Handwerker, da habe ich einiges als "Arbeitszeug" aussortiert.

Ich finde, Du bist schon auf dem richtigen Weg, so nach und nach, Sachen aussortieren und gemeinsam was neues kaufen. Dauert etwas, da muss man Geduld haben. Und Schal..., können ganz viele (ich auch) nicht um den Hals haben und bekommen dann Beklemmungen. Da hilft dann nichts. Kleidung für ihn kaufen, geht ausser Unterwäsche überhaupt nicht, hängt dann leider nur im Schrank rum.

rede doch mal mit ihm,und sag ihm das er sich nicht so kleiden soll.mach einen spaß draus,sag einfach(dann gehst du aber auf der anderen straßenseite).natürlich lächelnd,und nicht ernst meinen. oder geh doch mal unauffällig(also zumbeispiel wenn ihr spazieren seit,nehm in an der hand und geh ein geschäft)ja das wird schon,dort zeigst du ihm halt sie sachen .und wenn er es anhat umarmst du ihm und sagst das er toll aussieht.viel glück,du schaffst das schon.Glaub mir.viel gesundheit

War schon einkaufen mit ihm, so sind wir an seine Hose und die Schuhe gekommen, seit dem Tag hat er kein Geschäft mehr mit mir betreten, in dem es auch Männerbekleidung gibt. :D

(Die Shirts musste ich online bestellen... )

0

Ihm einfach Sachen kaufen und hinlegen würde ich persönlich nicht machen, dann fühlt er sich vllt. gezwungen oder hintergangen.

Geh mit ihm shoppen, sag du möchtest einen schönen Tag mit ihm verbringen und nebenbei hältst du ihm das ein oder andere schöne Teil hin und bittest es anzuziehen. Und wenn es ihm steht, dann natürlich Komplimente und all das Zeugs :)

Du hast ehrlich gesagt ein Problem. Aber ich könnte mir vorstellen, dass das ganze irgendwann zu einem Riesenproblem wird. Deshalb würde ich einfach NICHTS mehr sagen. Lass ihn einfach. Ich bin davon überzeugt, dass er irgendwann von alleine aufwachen wird. Irgendwann wird er merken, dass das alles nicht mehr passt, was er macht. Manche Menschen brauchen dafür ewas länger. Ich weiß, das alles nervt Dich...aber wenn Dir etwas an Deinem Freund liegt, dann lass ihn. Ich könnte mir vorstellen, dass er jetzt sogar schon in dem Stadium ist: jetzt erst recht....aber ich glaube BESTIMMT, dass es eine Umkehr geben wird. Warte einfach und halte durch. Es kommt der Tag, wo er fragt: kann ich so gehen...und dann ist DEINE STUNDE.

Guten Morgen, :-)

das ist ja lustig- mein Vater hat mit seiner neuen Freundin genau das gleiche Problem.

Also, ich kenne die Sicht meines Vaters und stehe auch auf seiner - bzw. der Seite deines Freundes. Lass ihn so wie er ist! Er ist doch einzigaritg- und das auf seine Art und Weise. Sieh dir nicht seine "schlechten" Seiten an, sondern freue dich an den Positiven Dingen! :)

LG

Nun ja, was den Charakter betrifft will ich ihn ja so lassen wie er ist und wenn wir in der Wohnung sind, schlabbern wir zusammen rum... Aber doch nicht wenn wir ausgehen!

Er soll sich ja nicht für die anderen Leute schick machen, nur, damit ich eine hübsche Verpackung hab, später kann er sich dann ja wieder auspacken, kein Ding. :D

Aber nun ja, ich hoffe, ich bekomme weitere Antworten. Meinem Freund hab ich eben schon gesagt, dass ich hier auf Ideen hoffe, die ihn überzeugen, er hat nur gegrinst. :)

0
@Zuckerstern

Naja, Männer haben einen starken Willen (auch wenn du das nicht so toll findest :D) Aber so leicht kriegst du deinen Freund wohl nicht in einen Smoking oder so ;)

0

Bald ist weihnachten, schenk ihm doch das was dir gefällt ihm zu weihnachten, dann kann er das anziehen.

Danke, aber er wünscht sich schon etwas von Lego. (Kein Witz... xD)

0

Was möchtest Du wissen?