Ich will niemanden mitnehmen! Fahrgemeinschaft was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du brauchst niemanden mitzunehmen, zumal Du einen Umweg machen müsstest. Erkläre ihm klipp und klar, dass Du noch ein Fahranfänger bist und keine Leute mitnehmen willst. Ansonsten sollte er sich an einem Ort hinbringen lassen, dass Du keinen Umweg fahren muss. Dann soll er einen Vertrag unterschreiben, dass er auf eigene Gefahr mitfährt und wenn ihm was passieren würde, er keine Ansprüche an Dich stellen kann. Auf jeden Fall solltest Du das Benzingeld annehmen, aber genau ausrechnen wie viel Verbrauch (Auto) Du hast. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bewegst mehr als eine Tonne an Materie, um deinen Podex von A nach B zu kriegen.

Da sollte es doch eigentlich möglich sein gemeinsam zu fahren.

In habe selbst mit zwei Kollegen eine Fahrgemeinschaft gebildet. Die Argumente dagegen waren die selben, die du jetzt auch anführst. Heute ist die Fahrgemeinschaft ganz selbstverständlich . Sollte es mal an einem Tag nicht funktionieren, dann eben nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heil soll er doch morgen früh zu dir und dann fährt ihr zusammen dorthin und dann fährst du ihn bis zu. Bahnhof bei dir und er kann dann nach Hause ist doch nicht so schlimm besser als wenn er die ganze Strecke Bahn fahren muss 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es, wenn du einfach offen sagst, das du das nicht mehr tun willst? Verstehe nicht wieso du dir so viele Gedanken machst, wenn du kein Bock hast ihn mitzunehmen, dann sag ihm das doch einfach. Sag er muss sich eine andere Möglichkeit überlegen, wie er in die Schule und nach hause kommt. Du bist doch kein schlechter Mensch nur weil du das nicht tun willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xcid1812
19.05.2016, 19:23

Weil er mir irgendwie doch leid tut. Dazu sind die anderen azubis alle so.. Ich weiß nicht die haben mich schon an dem tag genervt als ich nein sagte von wegen ich bin ja so egoistisch und ich soll den "armen" jungen doch mit nehmen. ich hab es mir eigentlich nur aufschwatzen lassen weil man mir ein schelchtes gewissen gemacht hat.

0
Kommentar von Xcid1812
20.05.2016, 15:55

Ich hab ihn eben nachhause gefahren und wollte ihm sagen was ist da hatte er sich schon bedankt und mir n schönes wochenende gewünscht.. ich hab so n schwießausbruch gekriegt mir wurde so warm.. ich hab ihn halt gesagt das es stressig ist und der umewg halt auch blöd ist.. er meinte das versteht er und sowas aber ich hab halt richtig gesehen wie traurig er darüber war..

ich fühle mich so schlecht gerade... oh man.. zum ko**en ich hab einfach n richtig schlechtes gewissen

0

Sag ihm einfach, wie es ist.

Du musst ihn nicht mitnehmen, nur weil andere es so sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich nicht wohlfühlst, dann lass es sein. Du trägst als Fahrer ein Stück Verantwortung. Wenn du dir das nicht zu traust, muss das akzeptiert werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?