Ich will mein Kopftuch nicht mehr

46 Antworten

Hey rede mit deinem vater. er wird es dir erklären und dann kannst du immer noch dagen ich will es jetzt mit stolz tragen oder sagen nein ich fühle mich wohl damit. das ist dein leben also dein entscheidung und wenn er ist net akzeptiert dann gehe zum jugendamt oder so oder rede mit deiner mutter. das schafftst du schon und dein vater wird dich schon verstehen er liebt dich doch;)

du kannst es natürlich absetzen, es gibt keinen zwang im glauben, dass sagt der quran selbst, aber zuerst musst du verstehen warum mann ein kopftuch trägt, es ist da um dich zu shützen, eine frau wird immer mit schlimmen blicken angeguckt, damit meine ich die blicke des mannes, deswegen trägt man ein kopfuch, damit dir keiner schlimme blicke zuwirft,und überleg selbst,wenn man kopftuch trägt hat das auch einen effekt auf deinem gehirn, man bleibt von schlimmen dingen fern und dir gottesfurcht ist immer a und die meisten menschen respektieren frauen mit einem kopftuch, aber wie gesagt es gibt keinen zwang im glauben. Du solltest versuchen den islam besser zu verstehen damit es sich auch lohnt ein kopftuch zu tragen, aber ich persöhnlich würde mich komisch fühlen meine tochter ohne kopftuch raus gehen zu lassen, weil ich weiß dass andere männerihrschlimmeblickezuwerfen, eine frau ohne kopftuch wirdöfter angeguckt alseinefrau mit einem kopftuch und ausserdem ist es nicht nur die frau die sich verschleiern muss, es gilt auch für den mann, er sollte auf seine blicke achten,es kommt auf dich an, ob du möchtest dass männer dich mit schlimmen blicken angucken oder nicht

ein Kopftuch schützt vor gar nicht! Komischerweise werden Massenweise Frauen auch mit Kopftüchern von vorallem doch so gläubigen Moslems vergewaltigt! Ein kopftuch hat Auswirkungen auf das Gehirn??? Vielleicht bei dir...

1

Du solltest das tun, was du willst. Aus deiner Frage lese ich heraus, dass dieses Kopftuch dich belastet, du siehst den Sinn dahinter nicht und hast es eher aus Gruppenzwang gemacht, bzw. weil du damit deinen Vater stolz machen konntest und weil 'die Erwachsenen' das auch taten. Nun aber kannst du wahrscheinlich erkennen, dass Gruppenzwang in den meisten Fällen schlecht ist, der Stolz deines Vaters nicht das wichtigste ist und man durch solche Rituale nicht erwachsen wirkt.

Solange du den Drang danach nicht verspürst würde ich es an deiner Stelle nicht mehr anziehen. Es ist ja auch so, dass wirklich sehr viele islamische Frauen keine Kopftücher tragen. Und das mit gutem Grund.

das ist jetzt  deine entscheidung ob du es absetzen willst oder nicht,wenn du es sowieso nicht mehr möchtest dann bringt es dir nichts wenn du weiterhin einen kopftuch trägst,schliesslich macht man das nicht um jemanden stolz zu machen,dass kopftuch tragen muss vom herzen kommen und man muss das selber entscheiden ob man das möchte oder nicht,ich bin selber moslem,meine mutter trägt ein kopftuch sie hat mich gefragt ob ich auch mla vorhabe ein kopftuch zu tragen ich sagte "nein,vielleicht später mal"
weil ich mich damit nicht so wohl fühle und es mir besser gefällt ohne kopftuch rumzulaufen,sie sagt dass es meine entscheidung ist &das wars auch schon :)

Du musst auf jede fall mit deine papa reden in diese tema. Ihm ist das villeicht ser wichtig? Wenn du nicht magst musst du ihm aber auch so sagen, er hat dich ser lieb und wird bestimmt bischen verstehen wie du fühlst. Ich bin auch papa und mein kinder können mit alles mit mir reden.. sie sind das wichtigte.

Was möchtest Du wissen?