Ich werde vom Fenster aus beobachtet

27 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

mhm also ich hatte das auch mal ..aber es war ein sher alter mann..also die machen das denke ich wirklich nur zur beschäftigung. Und wenn man sie drauf anspricht ist das glaube ich keine gute idee, bestimmt versteht sie dich nicht und es wird noch unangenehmer. Wieso winkst du ihr nicht einfach zu und lachst :) Sie ist vllt eine einsame Frau

meine oma hat auch oft von ihrem fenster aus die strasse und nachbarn beobachtet. ich habe wenn ich bei ihr war auch mitgeguckt. was soll sie anders machen, den ganzen tag sat 1 und rtl gucken? wink ihr mal zu oder vielleicht einfach guten tag wünschen. ausserdem ist es doch ganz schön wenn man aufmerksame nachbarn hat. ich schätze es das meine nachbarn nebenan mein auto imm blick haben und auch sehn wann ich das haus verlasse. wenn mir etwas passiert und ich in der wohnung liege, werde ich schneller gefunden, da sie mihc vermissen.

Ach, fühl Dich doch nicht belästigt... da gibts ja wohl ganz andere Störungen und Nötigungen... Eieieiei - lass sie doch "glotzen" - meine Oma hat das auch gemacht... aus "Alterntivlosigkeit", bis wir sie mal sozial integriert haben in einem Verein.

das ging bei meiner oma nicht, da sie irgendwann angst hatte die wohnung zu verlassen, da sie nicht mehr so mobil war.

0

sie macht ndas weil sie einsam ist.ihr einziger kontakt zu anderen menschen besteht vielleicht nur daraus aus dem fenster zu schauen.fühl dich nicht angegriffen.grüß sie doch einfach.vielleicht entspannt das die situation für dich

wink doch einfach mal. entweder sie fühlt sich ertappt und dreht sich schnell weg (dann hast du deine ruhe) oder sie winkt zurück, dann ist es nicht mehr nur "die frau die dich beobachtet" sondern die, die zurückgewunken hat.

Was möchtest Du wissen?