Ich weiß nicht was ich nach der schule machen soll..Vorschläge?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja ich weiss nicht wo es boch solcher firmen giebt sber mein vater ist tennispkatzarbeiter --> er repariert oder baut tennisplätze ist sehr abwechslungsreich und verdienen tut man auch gut ich bin such schon oft mitgegangen aber da die firma von meiner fam gegründet wurde habe ich keine anung wo das es bich so ne firma gäbe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur ein Rat: Mach das, wofür du eine Leidenschaft hast!

Lass dich nicht von anderen aufschwatzen, die dir nur als nächsten Schritt Abitur empfehlen. Das ist zu kurz- und einsichtig gedacht. Wenn ich damals gewusst hätte, was für ein Stress im Abitur auf mich zugekommen wäre, hätte ich lieber gleich auf mein Herz gehört und lieber eine Ausbildung mit meinetwegen Fachabitur als Abschluss gemacht. So kann man immer noch in dem Bereich, für das man eine Leidenschaft hat, etwas finden, was man studieren kann.

FSJ habe ich nicht gemacht und würde ich dir heutzutage auch nicht mehr empfehlen, kenne zwar viele Freunde die das gemacht haben, und es stimmt, dass man zwar Erfahrungen sammeln kann, aber das heutige FSJ mutiert mehr und mehr zu einer neuen Form von Ausbeutung an die FSJ'ler.

Inzwischen kann man jedes beliebige Hobby zu einem Beruf machen. Alles was du dafür brauchst ist Leidenschaft. Alles andere wie Fleiß, Wille etc. kommt dann dazu, sobald du deine Leidenschaft ausleben darfst ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau hier rein,vielleicht hilft es dir bei der Suche weiter: http://www.azubi-azubine.de/berufe-datenbank/berufe-suchen/suche.html

Durch einen KLick auf den jeweiligen Beruf öffnen sich weitere Informationen dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muhamedkosovo
14.12.2015, 14:07

Danke hab mir paar Sachen rausgesucht und Küken mal weiter..

0

Hallo muhamedkosovo,

schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir erging es wie dir.

Da ich auch nicht wusste, was ich beruflich machen möchte, bin ich zur Post gegangen, weil die gerade Mitarbeiter suchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abitur.

Das mache ich auch gerade.

Ist auch lange da für dich. :D

Außerdem kannst du danach auch studieren gehen und locker eine Familie ernähren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChildofGod
11.08.2016, 12:57

Aber auch nur, wenn man dieses Studium absolviert und auch nur dann wenn du einen Job hast. Inzwischen kann man davon sprechen, dass Deutschlands Straßen voll von akademisch gebildeten Obdachlosen ist. Ist zwar etwas übertrieben, aber es gibt tatsächlich viele Akademiker die arbeitslos sind. Und das, obwohl genügend Arbeitsplätze vorhanden sind. Das ganze "Fachkräftemangel"-Märchen dient nur dazu, damit die ganzen Unternehmen billige Angestellte bekommen können. Heutzutage lohnt sich fast wirklich nichts mehr.

0

Was möchtest Du wissen?