Ich weiß nicht mehr weiter. Habt ihr noch Cremes etc. oder Tipps die mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Cremes lindern halt, aber regenerieren die Haut nicht von innen. Meiner Meinung nach kleistert man damit alles nur zu.

Informiere Dich mal zum Thema Basenbad. Wenn Du eine Badewanne hast, dann solltest Du schon nach wenigen Vollbädern Besserung versprüren. In Deinem Fall solltest Du während dem Bad insbesondere auch Dein Gesicht mit dem basischen Badewasser benetzten.

Das Einreiben mit Magnoleum Magnesium-Sole soll ebenfalls die Zellerneuerung fördern.

Körperpflege auf basische Produkte (basische Seife) umstellen, denn die bewirken, dass die Haut wieder selbst ihre Rückfettungsfunktion aufnimmt.

Diese vorgeschlagenen Maßnahmen sind preiswert und haben in den meistens eine gute Wirkung. Aber jeder Mensch ist anders.

Hautärzte sind aus meiner Sicht mit ihren Empfehlungen häufig Opfer der Pharma-Industrie, welche sicher kein Interesse an der Heilung Deiner Neuro hat, sondern möglichst lange Geld mit Dir und Deinem Leiden verdienen möchte.

Hallo liebe TE,

ich habe früher selbst unter Neurodermitis gelitten. Ich kann aus meiner Erfahrung nur sagen, dass mir gar keine Creme je geholfen hat. Weder fetthaltige, noch wundstillende Cremes noch Cortison.

Geholfen hat mir eine Kur. Ich habe für 1 Jahr komplett auf salzige- und süße Speisen verzichtet und habe nur Mahlzeiten aus dem Reformhaus zu mir genommen.

Das war das EINZIGE, was mir je geholfen hat!

Und seitdem bin ich, toi toi toi, Neuro-Frei.

Erkundige dich doch einmal zu speziellen Kuren.

http://www.rehakliniken.de/krankheiten-von-a-z/krankheitsbild-neurodermitis/123

Wende Dich ´mal an die Spezialklinik Neunkirchen-Rötz (Landkreis Cham, Freistaat Bayern). Dort wird ohne Kortison behandelt. Auch auf die Ernährung wird besonders geachtet. Besuche ´mal die Homepage der Klinik.

Hallo,

ich leide auch schon seit langem unter Neurodermitis. Da ich kein Fan von Kortison bin, nehme ich seit einem halben Jahr eine neue Creme, die mir eine Freundin empfohlen hat: Neuromed (von Skinlab), gibt es bei Amazon. Die Variante Neuromed Kids ist ohne Urea und brennt deshalb auch nicht, selbst wenn sie auf offene Stellen kommt.
Vielleicht hilft die Creme dir ja auch.

Gute Besserung!

Heyy, ich hab auch Neurodermitis seit meiner Geburt und es immernoch.
Von meinem Hautarzt habe ich so eine Salbe bekommen, die sich "Prednitop Salbe" nett. Sie hilft mir eigentlich am besten und die bekomme ich nur beim Arzt.
Ansonsten immer eincremen und Sachen vermeiden, die solche Ausschläge auslösen

Hallo, ich habe Schuppenflechte , allerdings am Unterschenkel, und verwende Optiderm Creme, die mir sehr gefällt, weil sie nicht fettet und schnell einzieht.

Die Creme ist allerdings nur äusserlich anwendbar, und ich weiss deshalb nicht, ob sie für die Mundpartie zu empfehlen ist.

Wenn die Cremes alle nicht geholfen haben dann probier doch mal die gute ,alte Bepanthen aus. Die hilft ja wirklich bei allem.

mir hilft cortisoncreme immer gut, aber google auch mal nach der richtigen ernährung bei neurodermites. es gibt viele dinge, die man meiden sollte, dann ist es bei mir viel, viel besser geworden. 

Ich leide mit dir..
Mir hilft die Avène Serie sehr.. Vor allem das Thermalwasser. Leider alles nicht so billig, aber es lohnt sich. Bleib stark! Je mehr du dich darüber aufregst desto schlimmer wird es. Ich weiß besonders im Gesicht nervt es, aber du musst versuchen es einfach auszublenden. Du bist stärker als die ND!

Was möchtest Du wissen?