Ich war nicht für ihn da als er mich brauchte, was soll ich machen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Natürlich war er enttäuscht aber seine Reaktion ist komplett kindisch und übertrieben.

  1. Er ist kein kleines Kind mehr und wäre auch mal alleine klar gekommen, auch wenn er keinen "guten Draht" zu seiner Familie hat hätten die ihm bestimmt geholfen, er wird auch Freunde haben die er hätte um Hilfe bitten können
  2. er hätte dir deutlich sagen können, dass er dich braucht, du kannst (und musst!) keine Gedanken lesen
  3. per Whatsapp Schluss zu machen ist feige und kindisch
  4. dass er dir deswegen nicht mehr vertrauen könne ist Blödsinn, nur weil du einmal nicht so reagiert hast wie er es gerne hätte?
  5. Die Absage zu der Feier wäre kurzfristig gewesen und du hättest gleich mehrere Leute enttäuscht, es war vorher so abgemacht und du konntest nicht ahnen, dass er entlassen werden würde.
er hätte mich vielleicht sogar eines Tages geheiratet....

Ja ne, is klar.... Wenn er bei einer Enttäuschung gleich so dermaßen reagiert solltest du froh sein, dass es dazu noch nicht gekommen ist...

Wie kannst du nicht merken, dass er dich gebraucht hatte. Lass das. Ist ne Ausrede.

Ich würde genauso reagieren. Du hättest immer bei ihm sein sollen, weil so eine Situation ist echt shit und er hat ja nur fast dich. Er fand es shit von dir, dass du statt bei ihm zu sein feiern gegangen bist. Ich würde das auch so finden, eine wahre Freundin würde das nicht machen; Spaß haben, wenn er dort alleine liegt. Er ist bestimmt jetzt voll traurig und enttäuscht von dir. Da hat der liebe auch recht. Ich finde das (meine Meinung) nicht übertrieben. Jeder ist anders, der eine macht Schluss der andere macht gar nichts. Ich finde er hat jemand besseren als dich verdient.

^Meinungsfreiheit^

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Er ist erwachsen. Wenn er jemanden braucht, soll er es der Person sagen und nicht "Lies gefälligst meine Gedanken" spielen.

Er ist sauer, dass du ohne ihn Spaß hattest - und meint, dir jetzt eins reinwürgen zu müssen.

Spiel nicht mit, entschuldige dich nicht und warte, wann er wieder angekrochen kommt.

Er will nicht Schluss machen, er will eine Freundin, die ihn erst um Erlaubnis fragt, bevor sie atmet...

Wann ist Dein Freund entlassen worden? Doch sicher nicht Samstag Abend, hast Du ihn Samstag Nachmittag noch im Krankenhaus oder schon in seiner Wohnung besucht?

Du konntest ihn also ohne Probleme über Nacht alleine lassen. Wenn er jetzt durchdreht, statt vorher konkret zu sagen, was er braucht, ist das nicht Dein Problem.

Du bist ja nicht 24/7 seine Krankenschwester, er kann sich in der Wohnung auf Krücken bewegen, und Du würdest sicher auch einkaufen, wenn er Dich darum bittet.

Du kannst nochmal versuchen, mit ihm zu reden. Aber kann nicht ohne Absprache erwarten, daß Du springst, weil er das möchte.

Eigentlich wäre doch jetzt eine Anschlußheilbehandlung in einer Rehaklinik der nächste Schritt, damit er so schnell wie möglich wieder mobil wird.

Giwalato

Hallo erstmal.

Also 1. Es war irgendwie echt schade und überhaupt nicht nett von dir ihn in so einem Moment alleine zu lassen. Schließlich sagt man ja immer "an guten sowie an schlechten Zeiten". Feiern sollte dir nicht so wichtig sein sollen. Ich kann ihn total verstehen, wäre auch total enttäuscht von meinem Partner. Hätte ihre Lieben und Hilfe genau in diesem Moment gebraucht.

2. Er wurde operiert! Das heißt, nachdem Menschn unter Vollnarkose waren, werde sie automatisch emotionaler und können in manchen Situationen übertreiben. Schluss machen müsste er wirklich nicht, aber er ist wahrscheinlich sehr emotional im Moment und hätte, wie auch oben erwähnt, genau in diesem Moment deine Liebe bzw Nähe gebraucht.

Eigentlich frage ich mich auch, wie du einfach feiern gehen konntest während es deinem Partner so schlecht geht? Vielleicht liebst du ihn ja nicht so sehr wie du denkst. Ich könnte das meinem Freund niemals antun.

Aufjedenfall würde ich dir empfehlen mit ihm mal unter vier Augen zu reden und ihm sage, dass es scheiße von dir war.

Lg

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?