Ich vermisse Menschen die ich nicht kenne

2 Antworten

Weil du eine gedankliche Verbindung herstellst, denn dein Opa war ja auch einer deiner Vorfahren, und ihn kannst du danken, dass du heute am Leben bist. Das ist mehr eine gefuehlsmaessige Verbindung, nicht eine pseroenliche. Es ist normal und ich habe mich auch manchmal gefragt, wenn ich diese Person auf diesen alten vergilbtem Bild doch mal ein paar Fragen stellen koennte. Aber erkenne, es ist Vergangenheit, du kannst dir manches vorstellen, aber leider sind es nur Illusionen. Du bist normal! Viel Glueck!

Bei meiner Geburt lebte auch nur noch eine Oma von mir, kein Opa und ich vermisse sie auch, obwohl ich sie nie gekannt habe. Ich würde am Liebsten so viel über ihre Kindheit, Jugend, Wohnort etc rausfinden aber hatte nie die Möglichkeit. Meine einzige Oma starb auch als ich 10 war und die vermisse ich noch mehr, da ich in dem Alter auch die diese Gedanken bzw. Ideen hatte..

Schön zu wissen dass es anderen auch so gehr mit dem vermissen :)

Als ich geboren bin haben noch alle gelebt, außer meinem Opa. Mein anderer Opa und meine Oma sind gestorben als ich noch relativ klein war. Meine Oma, zu der ich am meisten vertrauen hatte, vor kurzem. Ich wollte sie noch so viel fragen und bin nie dazu gekommen...

1

Was möchtest Du wissen?