Ich verkaufe mein Haus und der Mieter zieht nicht aus

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kauf bricht nicht Miete, heißt der neue Eigentümer kann (muß aber nicht) bei Bedarf eine begründete Eigenbedarfskündigung aussprechen.

Ein Hausverkauf ist für den (Alt)Eigentümer kein berechtigter Kündigungsgrund.

Das stimmt aber nur sehr bedingt! Das gibt es schon ´ne Menge Ausnahmen! Mit dem Kaufvertag als solchem allerdings haben die nichts zu tun. Da müßte sich schon der Verkäufer selber vorher drum kümmern.

0

Du hast ja keinen Grund, dem Mieter zu kündigen, aber der Hauskäufer, wenn er selber in die Wohnung ziehen möchte. Was du machen kannst, ist dem Mieter vor Augen zu führen, dass der neue Besitzer ihm kündigen wird und er wenig Chancen hat im Haus zu bleiben. Dann biete ihm eine Entschädigung an, damit er auszieht. Die Entschädigung kannst du dir leisten, weil ein mieterfreies Haus erheblich besser bezahlt wird als eines mit Mieter.

Aber nicht in diesem Fall, wo mit dem Verkauf des Hauses mindestens eine Wohnung frei wird, auch wenn der Mieter noch wohnen bleibt.

0
@bwhoch2

Wo steht, dass der Verkäufer bisher in dem Verkaufsobjekt gewohnt hat?

0

Der Mieter hat seine Rechte. Ein Käufer muss das Haus mit dem Mieter kaufen. Es geht darum einen Käufer zu finden, der das mitmacht.

Hallo, steht der Notarvertrag über der Eintragung im Grundbuch beim Hauskauf ?

Guten Abend. mein Mann und ich haben ein Haus gekauft. Das Geld wurde am 20.10. überwiesen, die Eintragung im Grundbuch ist auch schon erfolgt. Es waren noch Mieter im Haus, die einen Vertrag mit dem Verkäufer bis 30.11. hatten. Wir hatten vereinbart, der Mieter zieht früher aus. Haben das Mietverhältnis mit Unterschrift etc. mit dem Mieter zum 31.10. wie besprochen gekündigt. Nun weigert sich der Verkäufer, uns die SChlüssel zu übergeben, da im Notarvertrag steht, dass die Übergabe vom Verkäufer an den Käufer bis zum 30.11. mietfrei etc. zu regeln ist. Der Verkäufer will uns den Schlüssel daher erst am 30.11. geben. Obwohl er wusste wie eilig es bei uns ist. Er selber hat mit den Mietern die SChlüsselübergabe gemacht. Aus Willkür (lange Geschichte) will er uns den Schlüssel erst am 30.11. übergeben. Dürften wir rein rechtlich, das SChloss austauschen ? Wir müssen im November anfangen zu renovieren, da ich mein Baby im Januar erwarte. Mit ihm ist nicht zu reden... Das HAus ist geräumt und alles mit dem Mieter zwischen allen Parteien geklärt. Der Verkäufer weigert sich. Wie ist nun die Rechtslage ? Könnten wir das SChloss austauschen ohne rechtliche Konswquenzen ? Da wir lt. Grundbucheintragung und erfolgter Zahlung nun Eigentümer sind. Der Vertrag ist echt zwiespältig...

...zur Frage

Mieter weigert sich auszuziehen

Ich habe in meinem Einfamilienhaus ein möbliertes Appartement vermietet. Die Kündigung habe ich Ende Dezember mit 3 Monaten Kündigungsfrist zum 31. März 2015 ausgesprochen. Nun weigert er sich, zum 31. März auszuziehen.

...zur Frage

Kann man Mieter kündigen, wenn der Vermieter alt und krank ist und sich um die Belange nicht mehr kümmern kann?

Kann man Mieter kündigen, wenn der Vermieter alt und krank ist und sich um die Belange nicht mehr kümmern kann?

Meine Mutter 85 und sehr krank, vermietet im eigenen Haus eine Wohnung. Das Haus ist alt und daher fallen auch in der Wohnung immer wieder Reparaturen an. Sie ist einfach nicht mehr in der Lage sich darum zu kümmern. Ich wohne zwar in der Nähe, aber möchte diese Tätigkeiten nicht übernehmen.

Kann meine Mutter den Mietern eine Kündigung aussprechen?

...zur Frage

Mieter kündigt, zieht direkt aus , darf ich innerhalb der Kündigungsfrist 3 Monate sanieren?

Der Mieter hat die Wohnung runter gewirtschaftet Türen ruiniert , das Bad ist nicht weiter vermittelbar. Der Mieter zieht zum nächsten ersten aus und hat noch 3 Monate Kündigungsfrist. Ich habe begonnen die Wohnung zu sanieren , jetzt weigert er sich die restlichen Mieten zu zahlen! Habe ich einen Fehler gemacht oder muss er zahlen? 

Aufgrund der Situation haben wir hauptsächlich über das Bad und nebenbei die Türen gesprochen. Ich habe nach Absprache mit dem Bad begonnen, und dann, weil wir ebenfalls über die Türen gesprochen haben, diese raus gerissen. Dies geschah in mündlicher Absprache und das er bis zum Ende die Miete zahlt. Nun hab ich angefangen und er lässt mich sitzen.

...zur Frage

Mieter kündigen wegen Verkauf von Haus?

Hallo

meine Eltern wohnen seid 10 Jahren in einem Haus zur Miete . Immer bezahlt nie Probleme gehabt . Jetzt will der Mieter das Haus verkaufen meine Eltern können nicht kaufen da mein Vater noch 2 Jahre in einer privatinsolvenz ist . Kann der Mieter meine Eltern rausschmeißen?

...zur Frage

Eigentümer will Haus verkaufen, Mieter will nicht ausziehen

Hallo, ich hab eine Frage bezgl. Hauskauf. Wir haben endlich ein Haus gefunden, welches wir kaufen wollen.

Das Problem ist nun folgendes: Der Eigentümer des Hauses hat zur Zeit das Haus zur Miete gegeben. Da das Verhältnis zwischen dem Eigentümer und den Mieter schlecht ist, will der Eigentümer das Haus verkaufen. Die Mieter aber wollen nicht aus dem Haus ausziehen.

Nun meine Frage, wenn wir das Haus kaufen, wird es später Probleme geben für uns?

Der Eigentümer hat zwar das Recht über sein Haus, aber gibt es denn Gesetze, die für den Mieter sprechen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?