Ich stehe glaube ich unter Pantoffeln, hilfe!

7 Antworten

Ohne dir zu nahe zu treten, ich befürchte für dich das alles das was Du über dich geschrieben hast wohl im Endeffekt nur eine Show gewesen ist welche Du recht erfolgreich abgezogen hast ohne allerdings mit deiner ganzen Persönlichkeit dahinter zu stehen. Anders ausgedrückt, das alles mag ja stimmen was Du schreibst aber was dir wohl schon immer fehlte, das war die Fähigkeit deine eigene Meinung auch unter den besonderen Bedingungen einer Beziehung durchzusetzen. Natürlich sind in einer Beziehung aus vernunftsgründen mitunter Kompromisse und Zugeständnisse gefragt, die Aufgabe des eigenen ich hingegen nicht. Nun allerdings wird es schwierig werden an der entstandene Situation noch etwas zu ändern, vielleicht hier und da mal an Dingen zu rütteln von denen Du absolut nicht überzeugt bist, sprich wenn Du keine Heringe magst dann ist das auch so zu akzeptieren und nicht zu hinterfragen.

Das liegt vielleicht daran, daß du ein geringes Selbstvertrauen hast und dir deshalb viel gefallen lässt, um deiner Partnerin zu gefallen und nicht alleine zu sein. Und für dich ist es eben bequemer, du lässt dir alles gefallen, dafür ist Ruhe im Haus, denn auf Stress und Auseinandersetzungen hast du keine Lust. Hinzu kommt vielleicht auch noch die Angst, daß sie dich verlassen könnte. Werde mal selbstbewusster, setze dich durch und vertrete deine Interessen.

Hm... klingt krass aber so ist es. Am anfang habe ich noch gestritten aber mitlerweile gebe ich nach damit ruhe im haus ist...

0
@Armagetr0n

Ja siehste, habe ich mir doch gedacht. Also du solltest jetzt mal nachdenken was du willst. Entweder so lassen und weiter den Pantoffelhelden spielen oder etwas ändern, dann kann es auch mal Rabatz geben, da musst du dann durch.

0

Hey Moment, sie hat dich bestimmt nicht versklavt. Du wirst als "Entschädigung" bestimmt auch von ihr viel zurückbekommen, sonst wärt ihr sicherlich nicht mehr zusammen. Also mecker hier nicht auf hohem Niveau :-D

Vielleicht ist eure Beziehung im Laufe der Jahre aber auch zu einer Symbiose geworden. Es ist immer gut sich etwas Freiraum zu bewahren. Vielleicht wäre es für euch beide reizvoll, wenn es auch Bereiche gibt, in denen jeder sein Ding machen kann. Das sorgt für Spannung und hält die Liebe gesund.

Was möchtest Du wissen?