Ich schlafe nicht mehr mit meinem Freund!

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

So Probleme kenne ich. Meine Pille möchte ich deswegen aber nicht absetzen. Bei mir ist es aber auch so, dass ich weiß, dass ich meinen Mann wirklich über alles liebe und ihn gegen keinen anderen eintauschen möchte. Mich macht auch kein anderer Mann an, also es liegt nicht daran. Ich denke, das ist wirklich ein Hormonproblem, bei mir bedingt durch die Pille. Oder es ist eben einfach normal, dass ich kaum Lust auf Sex habe. Mein Mann ist glücklicherweise kein notgeiler Typ, der es ständig besorgt kriegen muss. Er ist durch seine Arbeit auch oft ziemlich kaputt und möchte selber nicht. Ansonsten "zwinge" ich mich schon manchmal erst dazu, aber wenn man erstmal anfängt, will man auch nicht aufhören. Also es ist sozusagen wie eine Überwindungssache. Ich bin erst zu faul und lustlos, wenn es aber dann losgeht, kommt auch die Lust.

Keine Ahnung, was man dagegen tun kann. Wenn du was weißt oder hier noch ne andere sinnvolle Antwort kommt (außer Pille absetzen), versuch ichs auch mal damit. Pille gewechselt hab ich übrigens auch schon, hat nix geändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eine Veränderung kann auch helfen, d.h. wenn ihr euch mal eine Woche nicht seht oder so, dann ist das verlangen sicherlich wieder größer nach ihm, wenn du ihn noch liebst. 1 Woche kein Kontakt kann wirklich sehr viel bewirken. Vielleicht ist das eine Lösung für dich...probiert es doch mal...Sehnsucht macht lust :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh sowas kenne ich. Nur das es bei mir schnell nach 1 Jahr oder so kommt.. Ihr wohnt sicher zusammen & der Alltag hielt ein..

Überleg dir bitte auf was du richtig scharf wirst.. was macht dich geil? Andere Orte.. bestimme Sachen.. Fesseln usw..? Geht in ein Swingerclub.. ihr müsst dort nicht mit anderen vögeln.. aber euch vllt Inspiration holen.. :) Und es macht wahnsinnig Spaß.. (mir zumindest) da einfach mal zu schauen & dann mit mein Freund in nen eignen Raum.. vllt mit nen bestimmten Motto rein zu gehen.. & ihn dann zu f*cken. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Nebenwirkungen der Pille können auch erst nach einem Jahr verschwinden. Wenn du denkst, dass es keine psychische Ursachen gibt, solltest du es vielleicht mit einer hormonfreien Verhütung probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von yxcvbnmmnbvcxy
29.10.2012, 16:56

Und noch was: hast du Probleme mit der Schilddrüse? Solche Probleme können auch daher kommen.

0

Also ich finde es zumindest gut, dass du versuchst das zu ändern, denn auch mit viel Liebe und gutem Willen braucht man(n) irgendwann mal S*x so wie Wasser & Brot. Es ist ein natürliches Bedürfnis ohne dies die Menschheit nicht bestehen würde. Das Schlimmste wäre, wenn dir das einfach egal wäre. Ist es aber anscheinend nicht und das ist euer großes Plus.

Ich tippe auf ein hormonelles Problem. Ggf. hilft auch etwas Ausdauersport, um den Hormonhaushalt wieder in Schwung zu bekommen. Hast du viel Stress? Warum gehst du nicht mal zum Frauenarzt und erzählst ihm das Ganze? Du wirst bestimmt nicht die Einzige sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoTi2011
29.10.2012, 16:54

Danke für die Antwort :) ja doch, ich bin schon eine die aus ner maus mal nen elefanten macht. es gab auch einige vertrauensbrüche zwischen uns, die von ihm kamen.. betrogen hat er mich noch nie (soweit ich weiß ;) ) aber diese lügen haben mich schon oft dran zweifeln lassen (das war noch vor unserer kriese und mittlerweile ist es auch schon wieder vergessen)... 4 jahre sind ja schließlich ne lange zweit..

bei meinem frauenarzt war ich bereits, der hat mir blut abgenommen und ein minimales hormonungleichgewicht festegstellt. er hat mir daraufhin eine neue pille verschrieben die ich bereits 3 monate nehme, jedoch hat dass nichts verändert.... sonst konnte er mir auch nicht helfen............

ich befürchte fast das es für mein problem keine lösung mehr gibt, vielleicht stimmt ja doch irgendas nicht mit meinen gefühlen zu ihm... es klingt vielleicht bescheuert, aber ich kann es wirklich nicht genau sagen! wenn ich mir vorstelle nicht mehr mit ihnm zusammenzusein würde echt was in meiner familie fehlen, mein vater liebt ihn und er gehört mittlerweile einfach dazu...... wir wohnen ja auch schon sehr lang zusammen.. (also ohne meine eltern natürlich ;D ) wenn ich jedoch keinerlei erregung verspühre und er mich einfach "kalt" lässt..das verunsichert mich... oh man :*(

0

schonmal mit sex in der öffentlichkeit gedacht ? natürlich nciht vor anderen leuten aber dieser kick jederzeit erwischt zu werden gefällt einigen paaren sehr probirt es doch einfach mal aus oder ev. schonmal an sex spielzeug(toys) gedacht ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sex gehört zu einer beziehung und ohne geht es für die männer nun mal nicht. vertraue dich einem arzt an, dass dieser dir da vllt. weiter hilft. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwechslung beim Sexpartner kann helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich will dich nicht beunruhigen aber vielleicht hat er eine andere...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LoTi2011
29.10.2012, 16:45

Hä, wie kommst du denn jetzt darauf??!

0

Du bist frigide, mach eine Psychotherapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jahresurlaub
29.10.2012, 16:51

Quatsch. Wenn es psychologisch bedingt wäre, käme sie nie auf die Idee hier zu schreiben und das ändern zu wollen.

0
Kommentar von Manuvogel
29.10.2012, 17:41

Was n das für ne krasse antwort!!! Ferndiagnose???? Super echt!!

0

Was möchtest Du wissen?