Ich nach Japan auswandern!

7 Antworten

Ich sags dir gleich. Ohne ein vollwertiges Studium wirst du in Japan nirgendwo einen Job bekommen (außer maximal Reinigungskraft u.ä. aber für so nen Job macht sich der Arbeitgeber nicht die Mühe dir eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen) Wenn du kein Studium hast zählst du in Japan quasi als "Nichtwisser" und wirst nicht eingestellt. Ein Studium durchläuft jeder japanischer Schüler (bzw. eine Schullaufbahn die mit dem Studium hier zu vergleichen ist)

Vielen Dank. :3

0

In Japan gibt es (soweit mein Kenntnisstand) keine Ausbildungsberufe wie in Deutschland. Die Schüler besuchen eine Art Junior Highschool (Mittelschule) und eine Highschool (Oberschule) und gehen danach auf eine Art College/Universität... Schau einfach mal hier: http://www.japan.ahk.de/japan-tipps/land-leute/bildungssystem/

In Japan wie in vielen asiatischen Ländern kommt es auf den Ruf der jeweiligen Schule an. Es müssen immer irgendwelche Prüfungen zuvor bestanden werden und je nachdem wie hoch man abschneidet, wird man angenommen oder auch nicht. Die meisten schließen mit einem Bachelor ab und können dann ganz normal ins Berufsleben einsteigen. Ohne Uni-Abschluss bist du da leider nicht viel wert.

Ich weiß allerdings nicht, wie das ganze aussieht, wenn man im Ausland eine Ausbildung abgeschlossen hat...

Hoffe, ich konnte dir helfen...

Vielen Dank :)

0

Aber ich weiß nicht genau wie ich dort meinen Gehalt verdienen sollte, um nicht auf die Straße zu landen.

Keine Angst, soweit wird es gar nicht erst kommen, denn ohne Job gibt es kein Visum. Und ansonsten wird man dich schnell des Landes verweisen, bevor du zur Last wirst. ; )

Gerade mache ich nur die mittlere Reife.

Das ist schoen, fuer eine japanische Arbeitserlaubnis allerdings absolut unzureichend. Haeng noch ein Abitur und mindestens einen Bachelor-Abschluss dran. Ohne Universitaetsabschluss sind die Chancen auf eine japanische Arbeitserlaubnis nahe an 0%. Und selbst mit einem Universitaetsabschluss sind die Chancen nicht wesentlich groesser.

Was ich wissen will ist, ob ich auch so in Japan einen Beruf bekommen kann, wie z. B. im Kindergarten.

Keine japanische Mutter wuerde ihr Kind in die Obhut eines Auslaenders geben -- ganz davon abgesehen, das Kindergaertner ein wahnsinnig grosses Kulturverstaendnis haben muessen, was du unmoeglich haben kannst, da dir bereits ueber 10 Jahre in Japan fehlen.

(Ausnahmen hier sind Assistant Language Teacher. Diese Jobs werden aber nur von englischen Muttersprachlern gemacht. Dafuer muss man aber schon sehr wenig Wuerde haben, wenn man das laenger als einen Monat durchziehen will. Und am Ende sind diese Jobs wahre Lebenslaufkiller, da ausser der eigenen Muttersprache keine Faehigkeiten verlangt werden. Aber dieser Job wuerde dich eh nicht betreffen, da du Deutsche zu sein scheinst.)

Wenn man im Ausland leben moechte, dann muss man dem Land etwas bieten koennen, das kein Einheimischer leisten kann und fuer das man unbedingt einen Auslaender braeuchte. Berufstaugliche Kenntnisse der Sprache des Ziellandes, gute Kenntnisse der eigenen Muttersprache und der englischen Sprache, sowie besondere und vielleicht sogar seltene Faehigkeiten, die man sich mit einem Studium bescheinigen hat lassen, sind Grundvoraussetzung.

Was mich auch interessiert ist, ob ich die Ausbildung in Deutschland abschließen muss, oder ich sie auch in Japan anfangen kann. Wenn ich meine Ausbildung in Deutschland fertig kriegen soll, muss ich sie in Japan wiederholen?

Eine Ausbildung hat in Japan keinen Wert. Ausnahme waere beispielsweise, wenn du eine super gute und erfahrene Starkoechin waerst, die schon Jahrzehnte lang Expertin fuer ein bestimmtes Gericht ist. Dann koenntest du auch mit einer Ausbildung eine Chance haben.

Generell macht man in Japan als Auslaender keine 'normalen' Jobs. Man geht in die Nischen, wo Faehigkeiten gebraucht werden, die man nur als Auslaender hat -- z.B. in der internationalen Kommunikation, im IT-Bereich oder als Lehrer fuer Fremdsprachen (eher Nebenjob). Aber auch da muss man sich immer gegen Japaner behaupten, denn als Auslaender wird man generell zuletzt gefragt.

Kellnern, Tellerwaschen, Regale einraeumen -- dafuer braucht man keine Auslaender und dafuer gibt es auch keine Visa (ausser Working Holiday und das Ehepartner-Visum -- aber selbst damit muss man erstmal jemanden finden, der sich den Stress mit einem Auslaender macht).

Was für Möglichkeiten gibt es denn für mich?

Mach Abitur; studiere etwas, das in Japan gebraucht werden koennte (BWL, IT, etc.); lerne bis auf Berufsniveau Japanisch (JLPT N2 sollte mindestens drin sein, inkl. aktiver Faehigkeiten auf dem selben Niveau), erlange einiges an Arbeitserfahrung in Deutschland und dann sei hartnaeckig, kreativ und sehr gut in dem, was du machst. ; )

Welcher Schulabschluss entspricht der Mittleren Reife in Japan?

Hi, ich will das wissen weil ich ein großer Anime Fan bin und werde vielleicht nach Japan auswandern. Ab wann beginnt die coole japanische Highschool-Zeit eigentlich bei uns? Ich finde die Schule in Deutschland so langweilig, in Japan haben die coole AGs und Cheerleder usw... Wenn ich auf so einer Schule wäre...

...zur Frage

Warum werfen die Amerikaner die Atombombe auf Japan?

Nachdem Deutschland im Mai 1945 kapituliert hatte, kämpfte Japan immer noch weiter. Doch wie sollte man Japan endgültig besiegen? War der Atombombenabwurf notwendig?oder nur ein Test?

...zur Frage

Bekomme ich bei der AGA (In der Bundeswehr) Geld?

Ich habe meine Mittlere Reife Abgeschlossen und möchte nun die AGA der Bundeswehr abschließen...

Bekommt man in der AGA eigentlich Geld bzw. Gehalt / Sold ?

...zur Frage

Mittlere Reife durch Ausbildung? - Dauer?

Wann kriegt man die Mittlere Reife in der Ausbildung? Wenn man es abgeschlossen hat oder geht es auch nach einem Jahr?

...zur Frage

Japan vs Deutschland?

Inwiefern unterscheidet sich die Kultur in Japan von Deutschland? Ist sie ansprechender?

...zur Frage

mittlere Reife nicht bestanden über Ausbildung mittlere Reife bekommen?

hallo und zwar habe ich Angst , das ich die mittlere Reife nicht bestehe. Ich will einen Beruf im Handwerk erlernen und habe gehört das man dadurch die mittlere Reife bekommen kann. Würde das in meinen Fall auch gehen , denn eine mittlere Reife ist mir wichtig und ein Jahr wiederholen möchte ich nicht . Denn ich würde wahrscheinlich das zweite Mal auch nicht schaffen,

Kann mir da wer helfen bitte ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?