Ich muss zur Zeit Levofloxacin und Amoxicillin einnehmen und darf während dieser Zeit keinen Alkohol trinken. Wie sieht es mit Marihuana aus?

2 Antworten

Bei einem solchen Hammermedikament wie Levofloxacin auch nur an Marihuana zu denken, halte ich für gefährlich . 

Wegen dieser schweren Nebenwirkungen gibt es dazu einen Rote Hand-Brief

 http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=43288

In Amerika sind daran bereits Menschen gestorben. 

Eine Freundin von mir  hat es verschrieben bekommen und ihr ganzes Körpersystem war am kippen. Zusammen mit einer sehr guten Ärztin und einer Heilpraktikerin ist sie wieder auf einem guten Weg, aber sie hat jetzt Dauerdiabetes.  

siehe auch 

https://forum.onlyme-aktion.org/showthread.php?tid=8470

Ich würde dir mehr empfehlen das  du komplett aufhörst mit deinem komsum, da es deinem Körper schadet.

Wie lange kein Alkohol nach einer Antibiotika Einnahme?

Allgemein bekannt darf man ja während der Antibiotika Einnahme kein Alkohol trinken. Wie lange sollte man mit dem Konsum denn warten, wenn man die Einnahme beendet hat?

...zur Frage

Antibiotikum und Alkohol - Wirkung?

Hallo, ich muss momentan 3x täglich Antibiotikum einnehmen. Morgen abend bin ich auf einer Party eingeladen, daher wollte ich wissen, ob ich dort Alkohol trinken darf und wenn ja wie viel. Wie verhält sich Antibiotikum und Alkhol? Ist es schlimm, wenn man bei der Einnahme von Antibiotikum Alkohol trinkt? liebe Grüße!

...zur Frage

sibilla und Amoxicillin. Verhütung?

Vorab erstmal: Spart euch Kindergartenantworten... bitte.

Ich habe Folgende Frage: Ich musste nun 10 Tage lang 1000 mg Antibiotika (Amoxicillin) aufgrund einer bakteriellen Entzündung im Hals. Gleichzeitig verhüte ich mit der Pille. 0,03 mg Dienogest/Ethinylestradiol (Sibilla). Meine Hausärztin hat mir als ich fragte gesagt ich solle während der Zeit in der ich die Antibiotika nehmen muss zusätzlich verhüten. Im Internet wiederum las ich dass ich noch zusätzlich nachdem die 10 Tage rum waren (also die Antibiotika abgesetzt waren) noch weiter zusätzlich verhüten muss. Nun war ich unsicher und habe einen weiteren Arzt gefragt der wiederum meinte ich solle bis zu meinem nächsten zyklus warten, welcher nicht kommen wird da ich die pille weiter genommen habe und weiter nehmen werde.

Hausärztin: Zusätzlich verhüten während Einnahme von Antibiotika.

Internet: Zusätzlich 7 Tage verhüten nach absetzen der Antibiotika

Anderer Arzt: Bis zum nächsten Zyklus warten und während dessen weiter verhüten.

Hat eine/r von euch schon Erfahrungen gemacht damit und kann mir hier weiter helfen? Ich richte mich bewusst an die weibliche Community hier oder auch an die Männer die sich hier auskennen.

...zur Frage

Allergische Reaktion auf Amoxicillin?

Hallo Community,

Ich nehme seit heute Amoxicillin. Jedoch verspüre ich ein enge Gefühl im Hals, so klosgefühl und zusätzlich Atembeschwerden. Keine Atemnot sondern bekomme einfach etwas schwerer Luft. (Habe zwar Asthma, die beschwerden sind jedoch erst nach der Einnahme erscheinen). Die Schmerzen in der Brust haben sich auch verschlimmert. (Weis nicht, ob es auch am Amoxicillin liegt).

Ist dies eine allergische Reaktion? (Im Internet stand nur was von Hautausschlag etc.)

Soll ich die Einnahme abbrechen & Montag zum Arzt gehen oder könnte es sich einfach um Nebenwirkungen handeln? (Ja habe sie mir durchgelesen gehört eigentlich nicht zu).

Ich bedanke mich im voraus.

...zur Frage

Wie lange kein Alkohol nach Einnahme von Antibiothika?

Hallo, ich habe diesen Dienstag wegen einer Mandelentzünding Angefangen Antibiothika zu nemen (Amoxicillin 1000) heute morgen jedoch, um 11 Uhr habe ich die LETZTE Tablette eingenommen. Halsschmerzen und alle andren beschwerden sind seit gestern weg. Heute abend fahre ich in Urlaub und abends ist eine party, könnte ich denn ein paar bierchen nach ca 11 stunden nach einnahme der letzten Tablette trinken? ohne gesundheitliche folgen? vielen dank schonmal im voraus für die antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?