Ich möchte mit Fußball aufhören doch mein Vater lässt mich nicht ich empfinde keinen Spaß mehr dran ich bin sehr begabt deswegen lässt mein Vater mich nicht?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo! Hast Du keinen Spaß daran so hat das keinen Sinn. : ich finde es nicht gut wenn er Dich zwingt. Zum Sport ja, weil dieser für den Körper wichtig ist. Aber Du solltest Dir die Sportart aussuchen können. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du tun kannst ? Mit Fußball aufhören natürlich. Es ist Dein Leben und damit Deine Entscheidung, wie Du gerne Deine Freizeit verleben möchtest.

Sag Deinem Vater 'nen schönen Gruß von mir und er möge anfangen "One Direction-Alben" zu hören. Warum ? Weil ich das jetzt einfach mal so bestimme. Na, wie schmeckt ihm das ? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von earnest
20.11.2015, 07:42

Eine geniale Idee! 

;-))

2

Kein Fussball mehr spielen, wenn du es deinem Vater zuliebe machst, wird es eine Quaelerei werden! Sage deinem Vater den alten Spruch: Liebe ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende. Er versteht es und muss einsehen, dass es nur solange Spass fuer dich macht, solange es Dir spass macht und nicht ihm! Goenne dir etwas ruhe und dann sehe mal, ob es noch kribbelt, anfangen kannst du immer wieder, denn du hast Talent, vestehst du, so sage es auch deinem Vater. Du brauchst eine Ruhepause und mache klar, das das keine Verhandlungsposition ist, sondern deine Entscheidung. Er muss sich nun nach einem neuen Be-Staetigungsfeld (Be-Taetigungsfeld) umsehen. Auch er kann von dir lernen. So ist das Leben. Er wird es verstehen. Keine Kompromisse, Kein Verhandlungsspielraum. Vieleicht juckt es dich wieder in ein paar Monaten, gebe ihm Zuversicht, deinem alten Vater! Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schaumal ich denke du bist so um die 15, 16 sag deinem Vater dass du in deinem Leben nur einmal Kind sein wirst und dass du denkst dass du alt genug bist um eigene entscheidungen zu treffen und es dir keinen Spaß mehr macht vll rede im Vorraus mit Oma, Opa, Mama oder älteren Geschwistern darüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufhören. Es ist Dein Leben. Soll doch Dein Vater über´n Platz rennen, wenn er kann.

Unsere Tochter war eine sehr gute Schwimmerin. Medallien hat die nicht bekommen sondern gesammelt als Jugendliche. Die hat dann ganz einfach aufgehört wegen anderer Interessen. Das haben wir akzeptiert, ohne was zu sagen.

In das Leben unserer Kinder haben wir nie reingeredet, und selbiges hab ich mir bei meinen Eltern und auch bei Schwiegereltern verbeten. Die Stimmung war dann allerdings entsprechend.

Du hast nur ein Leben, und das gehört Dir allein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du könntest doch dir ein neues Hobby suchen was für dich Spaß macht und ihm das vorschlagen z.B du hast Basketball ausgesucht und dein Vater meldet dich bei einem Basketball verein an so dann sagst du zu ihm Fussball und Basketball ist zu viel für mich dannach fragt du ob er dich beim Fussball verein abmelden kann dann macht er das ja weil du jetzt im Basketball verein bist verstehst du und dein Vater zwingt dich nicht Fussball zu spielen er zwingt dich immer sportlich zu sein er will also nicht das du faul wirst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er nicht hören wollen muss er halt fühlen...

Wenn du keine Leistung mehr bringst dann merkt dein Vater bestimmt dass es dir kein Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?