Ich möchte Häkeln/Stricken lernen, kriege es einfach nicht hin?

6 Antworten

versuch es mit einer Strickliesel oder einem Ding an dem ganz viele Nägel sind und da wird die Wolle drüber gewickelt und mit einer nadel "gestrickt" Deine Mutter kann Dir das sicherlich erklären bzw. zeigen

Zu dumm zum stricken gibts nicht.

Stricken ist eine Übungssache, Häkeln ebenso.

Die ersten Übungsstücke sehen sowieso immer "verkorkst" aus, das ist völlig normal.

Mein Rat: Dranbleiben und üben, üben, üben...

Mit zunehmender Routine sehen die Ergebnisse von mal zu mal besser aus.

Zeigen lassen und nachmachen. Dazu brauchen beide Geduld. Und dann heißt es: Übung macht den Meister!

mit mitteldicken stricknadeln ( 4-5) ausprobieren --

muttie verläßt  den raum-

und DUU  übst alleine  und zwar so  wie du  es kannst..

verfolg auf  YT  die anleitungen   -dafür brauchst du keine mutti

beginn die maschenaufnahme mit  10 maschen  nicht mehr   und  die strickst du  ab mit  normalen festen maschen- hin und zurück !-- in jeder reihe !!

mein gott es ist noch kein meister  vom himmel gefallen


Dann probiert mal sträkeln oder Tunesisches häkeln = eine Nadel es werden strickähnliche Muster erzeugt

Was möchtest Du wissen?