Ich hasse meinen Namen. Wisst Ihr wie ich ihn wieder loswerden kann?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lege dir einen Rufnamen zu.

Dabei musst du nur beachten, dass du bei Dokumenten mit deinem richtigen Namen unterschreibst.

Meine Oma und mein Opa waren jeweils schon mal verheiratet und hatten Kinder aus diesen Ehen. So kam es, dass sowohl eine Tochter meines Opas als auch eine Tochter meiner Oma Else hießen. Die Tochter meines Opas wurde dann Änne genannt - frag mich nicht warum gerade Änne. Aber auf amtlichen Dokumenten musste sie mit Else unterschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er wirklich schädlich für ist, kannst du ihn später ändern lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hoffe mal das Du nicht den Vornamen Adolf trägst

Da könnte ich es verstehen wenn man sich dafür schämt

Aber ansonsten sind doch viele altmodische Vornamen wieder in

Oder Du kannst Deinen Vornamen ja wenns  geht verenglischen

Zum Beispiel Vornamen die es auch in England gibt und ihn englisch aussprechen_ So wie Kurt

Oder William

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach komm, Kunibert ist kein so schlechter Name

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Frau mit einem schönen Namen aussuchen, heiraten und schwupps ist er weg .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann lass dir doch einen Spitznamen geben, der dir gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der name hat ja nichts mit deinem Charakter zu tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?