Ich habe mich zu spät gemeldet für arbeitsuchend welche Ausrede könnte da helfen und bitte keine dummen Antworten usw?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selbst die beste Ausrede wird vermutlich nicht helfen
Stell dich gut mit deinem Sachbearbeiter
Das ist das wichtigste meiner Meinung nach dann könntest du Glück haben
Ich bin auf diese Weise auch mal auf die Nase Gefallen
Mein Arbeitgeber hat bis kurz vor Ende behauptet ich würde den Vertrag verlängert bekommen
3wochen vorher hat er sich Unentschieden
Ich bin zwar nicht arbeitslos geworden
Aber habe mich natürlich gemeldet und habe bei der Berechnung sogar (ich glaube 30%) Abzug bekommen
Wenn ich echt arbeitslos geworden wäre wäre ich Ausgeflippte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine.
Sei einfach ehrlich.

Denn es ist jedem zumutbar sich 3 Monate vor Beendigung einer sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung sich mind. telefonisch bei der Bundesagentur für Arbeit "arbeitssuchend" zu melden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonyme11
04.11.2016, 10:17

Ok das stimmt

0

Keine Ausrede . Ehrlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonyme11
04.11.2016, 10:17

gut

0

Was möchtest Du wissen?