Ich habe keine Lust mehr deutsch zu sprechen🙂?

7 Antworten

Ja klar kann man die Muttersprache verlernen. Meine Frau kommt auch nicht aus Deutschland, kam aber schon mit 8 Jahren her. Sie spricht ihre Muttersprache noch fließend, aber gemäß ihrer noch lebenden Verwandten oder z.B. Taxifahrern in dem Land (im Urlaub) hört man sehr deutlich, dass sie 40 Jahre lang hier ist. Deutsch spricht sie selbstverständlich 100% akzentfrei und fließend.

Einen Rat kann Dir niemand hier geben. Meiner Meinung nach sollte man die Sprache sprechen und als Hauptsprache nutzen, die in dem Land gesprochen wird, in dem man plant, sein Leben zu verbringen. So ein halb-halb ist eher noch schlimmer, dann bist Du für die Deutschen Serbe und für die Serben Deutscher.

Jaa extrem, das mit für Deutsche bist du Serbe und für die Serben Deutsch stimmt irgendwie, ist bei allen Balkaner so. Ich fände es aber sehr schade fließendes serbisch zu verlernen. Bei mir ist es einfach so, dass mein serbischer Redefluß plötzlich viel langsamer wurde und mein Deutsch einfach sehr sehr gut ist.

1
@Vlad0Kickdown

Das ist aber in einem gewissen Alter der normale Verlauf, wenn Du halt hier lebst und Deine sozielen Kontakte nicht in irgendeiner serbisch sprechenden Subkultur liegen.

Das ist natürlich nicht nur bei allen Balkanern so, das ist überall so. Sprache ist wie Tennis spielen. Wenn du irgendwann nicht mehr übst, verlernst Du es eben.

1

Mein Freund sprach muttersprachlich Englisch. Er brachte es seinen Kindern bei. Auch heute noch nach 18 Jahren BRD schwengt er in schwierigen Situationen auf Englisch um.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gehe nach Serbien und rede dort serbisch oder gehe nach Japan und lerne japanisch und so weiter

Hahahahha wusste ich, das so ne Antwort kommt

1
@Vlad0Kickdown

Natürlich kommt so eine Antwort wenn du in Deutschland kein deutsch mehr sprechen willst

1
@Klosterfan

Logisch, kann ich nachvollziehen, ich hätte wahrscheinlich das selbe geantwortet😂😂

1

das ist möglich,

oder man hat ein Umfeld wo man die Sprache sprechen kann, z.B. zu Hause. Anderweitig dann eben Deutsch

Also Ich würde meine Muttersprache nicht verlernen. Rede mit deiner Familie einfach Sebisch so oft es geht.

Mache ich ja auch ursprünglich. Aber meiner kleinen Schwester (12) zu liebe, rede ich mittlerweile mehr deutsch, damit sie es endlich gut lernt.

0

Was möchtest Du wissen?