Ich habe in ein Diesel-auto benzin getankt was kann ich da machen?

20 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also bis 10% kannst den Diesel mit Benzin verdünnen, nun ist der Tank ja noch nicht voll?! Tank den Rest mit Diesel voll, und gut ist. Umgekehrt wäre schlimmer in einen Benziner - Diesel kippen dann muß alles raus. Aber wenn du auf die 5Liter 50 liter diesel kippen kannst dürfte nix passieren. Brauchst ihn ja nicht zutreten.

wenn's nur 5 Liter Benzin sind, würde ich den Tank noch mit Diesel auffüllen, dann ist das ganze kein Problem. Früher hatte man im Winter, bevor es speziellen Winterdiesel-Kraftstoff gab, immer einige Liter Benzin beigemischt, damit der Diesel-Kraftstoff nicht dickflüssig (sulzig) wird und die Kraftstoffleitung verstopft.

Wenn du eine alte Möhre hast, kannst du erstmal weiter fahren, solltest aber unbedingt die Kraftstoffanlage reinigen oder austauschen lassen.
Wenn du den Motor noch nicht gestartet hast, kannst und solltest du es noch abpumpen.
Ob es dem Motor schadet, weiß ich nicht, der Pumpe und den Leitungen auf jeden Fall.
Diesel schmiert das Einspritzsystem, Benzin nicht. Wegen der fehlenden oder verminderten Schmierung entsteht Metallabrieb und das empfindliche Einspritzsystem wird zerstört.
Moderne Dieselmotoren mit direkter Einspritzung wie Pumpe-Düse oder Common-Rail sollten selbst bei kleineren Fehlbetankungen nicht mehr angelassen werden. Der Tankinhalt muss abgelassen, der Tank gereinigt und neu mit Diesel gefüllt werden.

so ein quatsch! tu mir mal einen gefallen und ruf beim adac an, die werden es dir erklären.

0
@moosmutzelchen

Hast du denn gelesen was drin steht?

Dieselmotoren mit indirekter Einspritzung verzeihen den Tankfehler, sofern erst einige wenige Liter Benzin eingefüllt wurden. Hier ist eine vollständige Entleerung des Tanks nicht notwendig. Volltanken mit Diesel reicht aus, und man kann die Fahrt ohne Probleme fortsetzen.

0
@Aspirin

Hast du denn gelesen, was drin steht?
Moderne Dieselmotoren mit direkter Einspritzung wie Pumpe-Düse oder Common-Rail sollten selbst bei kleineren Fehlbetankungen nicht mehr angelassen werden. Der Tankinhalt muss abgelassen, der Tank gereinigt und neu mit Diesel gefüllt werden.
Deswegen sagte ich, dass er erstmal weiterfahren kann mit einer alten Möhre.

0

einzig vernünftige Antwort!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Aber genug Diesel nachfüllen!!!! CDI und Pumpe Düse verzeihen das nicht!

0

Kommt darauf an was für ein Diesel, bei den ganz neuen TDi´s würd ich es nicht probieren, einem alten Vorkammerdiesel, alte Benz, VW Bus etc. war es total egal, wie hier schon beschrieben wurde in Zeiten vor dem Winterdiesel Benzin zugetankt um das gelieren des Diesels im Winter zu verhindern

im winter ist es sogar gut dem diesel etwas benzin beizumischen, damit er frostsicher ist. wenn du den tank jetzt mit diesel auffüllst, kann nicht passieren, es sei denn, dein tankinhalt ist nur 10 liter.

Was möchtest Du wissen?