Ich habe früher nie gut zähne geputzt doch nun bereue ich das alles.. ich putze nun sauber & gründlich 2x Zähne was kann man noch tun um was gut zu machen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Remineralisierung wäre z.B. ein Thema welches du mit deinem Zahnarzt besprechen solltest. Nur er kann, weil er deine Zahnsituation direkt vor Augen hat, ersehen, ob eine solche Sinn macht oder vielleicht gar kontraindiziert ist. Wenn er einer solchen Zustimmt, frag ihn nach Möglichkeiten, die du auch zu Hause umsetzen kannst.

Wenn du die Tipps zur Mundhygiene einhältst minderst du die Chance auf Karies oder weiterer Demineralisierung. Verwende eine Weiche Zahnbürste eine schonende Zahncreme - keine, die weißere Zähne verspricht, diese erreichen das durch enthaltende Schleif- oder gar Bleichmittel, welche deinen Schmelz weiter schwächen. Da kann dir sicherlich auch ein Apotheker weiterhelfen.

Ich hänge mal einen Artikel an, der ziemlich gut die Risiken aufzählt und auch einige praktikable Tipps beinhaltet.

http://www.stern.de/gesundheit/zaehne/grundlagen/zahnschmelz-und-ernaehrung-vorsicht-schmelzfresser--3225820.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es liegt nicht immer an`s regelmäßiges Putzen, ich habe noch alle meine Zähne, wo andere schon zu 98% ihre 2./3.ten Zähne haben, und ich habe sie nie (selten) geputzt  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ragglan 12.07.2016, 12:56

Ihre 2. Zähne? Doch schon? ;P

0

Also ich putze mir 2 x täglich für drei Minuten die Zähne und nehme dann hinterher eine Kappe Mundwasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was gut machen ,geht nicht mehr.

Wie sagt man ,,Jeden Tag einen Apfel"

Das mit der Milch und dem Calzium wird angezweifelt,aber hiermal noch paar Sachen

http://www.t-online.de/lifestyle/gesundheit/id_20712748/zahnpflege-welche-lebensmittel-zaehnen-schaden-und-welche-nutzen-.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
ragglan 12.07.2016, 12:53

Milch kann allerdings die im Apfel enthaltende Säure neutralisieren. Wenn schon jeden Tag ein Apfel (der natürlich sehr gut für den Kauapparat und den dadurch entstehenden Speichelfluss ist) dann eventuell in Kombination mit einem Glas Milch?

0

Also, hier darf ich ja wahrscheinlich keine Werbung machen, 

Ich sag mal, ich habe sehr gute Erfahrung mit morgens ... und abends ....

in Verbindung mit dem Mundwasser der gleichen Firma!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?